NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Kiehnmoor"

Kennzeichen: NSG LÜ 190


Das Gebiet ist geprägt durch offenes bis halboffenes Feuchtgrünland auf Niedermoor, Moorheiden und Hochmoorlebensräume, trockene Sandheideflächen auf Flugsanden sowie Feucht-, Moor- und Eichenwälder entlang des Fließgewässers Gerdau.

Die östliche Hälfte des Gebiets ist Teil eines privaten Schießplatzgeländes. Dessen großflächige Heidegebiete schließen sich in nördlicher und südlicher Richtung an das Gebiet an. An seiner nordöstlichen Seite grenzt das Gebiet an das NSG „Brambosteler Moor“ an.

Das Gebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 71 "Ilmenau mit Nebenbächen" sowie des EU-Vogelschutzgebietes V38 "Große Heide bei Unterlüß und Kiehnmoor".

Zuständig sind die Landkreise Uelzen und Celle als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

NSG "Kiehnmoor"  
NSG "Kiehnmoor"  
NSG "Kiehnmoor"  
NSG "Kiehnmoor"  
NSG "Kiehnmoor"  
NSG "Kiehnmoor"  
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Uelzen

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Celle

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln