NLWKN Niedersachen klar Logo

Jahresbericht 2020/2021

Schmuckgrafik - nicht barrierefrei   Bildrechte: NLWKN
Der Jahresbericht 2020/2021 des NLWKN ermöglicht Ihnen einen umfassenden Überblick über unsere aktuellen Themen und Vorhaben. Unter den nachfolgend aufgeführten Oberthemen finden Sie zahlreiche weitere interessante Artikel zu Einzelprojekten und Vorhaben aus Wasserwirtschaft und Naturschutz.
Bildrechte: Deutscher Wetterdienst

Klimawandel: Fundierte Datenbasis für neue Handlungskonzepte

Für die Herausforderungen des Klimawandels ist eine fundierte Wissensbasis notwendig, um effektive Vorsorge- und Anpassungsmaßnahmen planen zu können. In enger Zusammenarbeit mit der Klimaforschung bereitet der NLWKN wissenschaftliche Erkenntnisse für die Politik und die Öffentlichkeit auf. mehr
Auf dem Weg zur Zielerreichung: weg von der vollständigen und hin zur beobachtenden Gewässerunterhaltung. Bildrechte: Sascha Nickel, NLWKN

20 Jahre Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) – Ziel erreicht?

Um die Umweltziele der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) zu erreichen, müssen an den zahlreichen niedersächsischen Gewässern, deren Zustand beziehungsweise Potenzial nicht mit „gut“ bewertet wird, Maßnahmen umgesetzt werden, welche die Defizite und Belastungen reduzieren. mehr
Bildrechte: Marcel Hollenbach

Die Rolle der Moore beim Natur- und Klimaschutz

Nur 3 % der Landfläche der Erde bestehen aus Mooren – sie speichern jedoch doppelt so viel Kohlenstoff, wie alle Wälder weltweit. Moore sind zugleich ökologisch sehr wertvolle Lebensräume. In Niedersachsen, dem Moorland Nr. 1, liegen mit fast 400.000 ha ein Drittel aller Moore Deutschlands. mehr
Uferschnepfe Bildrechte: K. Trimbos

Wiesenvogelland Niedersachsen

Niedersachsen ist „das Wiesenvogelland“ Deutschlands, in dem Arten wie Uferschnepfe, Kiebitz, Brachvogel, Rotschenkel oder Wachtelkönig zu hohen Anteilen am gesamtdeutschen Bestand brüten. Daraus ergibt sich gleichzeitig eine hohe Verantwortung für ihren Schutz innerhalb Europas. mehr
Luftbild der Baustelle Bildrechte: NLWKN

Zurück zu einem naturnahen Zustand - Fließgewässerentwicklung in Niedersachsen

Durch eine ökologisch angepasste Unterhaltung und gezielte Maßnahmen wird an vielen landeseigenen Gewässern bereits jetzt ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie geleistet. Die Bemühungen zur Verbesserung des ökologischen Zustands sollen weiter intensiviert werden. mehr
Mitten im Wasser des Steinhuder Meeres schwimmt eine rote Gütemessboje. Bildrechte: Schuster/NLWKN

Seen im Wandel – Perspektiven auf aktuelle Prozesse am Steinhuder Meer und am Dümmer

Das Steinhuder Meer und der Dümmer stehen im Spannungsfeld zwischen Naturschutz, Tourismus und Wasserwirtschaft. Die EG-Wasserrahmenrichtlinie zielt auf eine Verbesserung ihres ökologischen Zustands ab - und kann so positive Entwicklungen für alle Interessenlagen an den beiden Gewässern begünstigen. mehr
Im Vordergrund Deichvorland, im Hintergrund der breite Strom der Ems in der Abendstimmung. Im Gewässer ist eine Tonne erkennbar. Bildrechte: Hans-Jürgen Zietz, NLWKN

Auf dem Weg - die Weiterentwicklung der Ems

Die Ems ist in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit und der zuständigen Fachbehörden gerückt. Verschiedene Projekte und Strategien zielen darauf ab, insbesondere die Schlicksituation im Fluss und seinem Ästuar zu verbessern. Auch seine Tide-Auwälder rücken in den Blick. mehr
Bildrechte: Hans-Jürgen Zietz

Biologische Vielfalt

Die Landschaften Niedersachsens sind geprägt von einer großen Vielfalt. Vom Harz bis zur Nordseeküste beheimaten sie ein großes Spektrum an unterschiedlichen Biotopen als Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten. mehr
Helge Behnsen ist in der Radonberatungsstelle des NLWKN zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und für die Informationsbereitstellung zum Thema Radon. (Foto: NLWKN) Bildrechte: NLWKN

Strahlenschutz - Die Radonberatungsstelle im NLWKN

Mit der Radonberatungsstelle des Landes Niedersachsen bietet der NLWKN eine Anlaufstelle für interessierte Bürger und Bürgerinnen, die Unterstützung beim Schutz vor Radon durch unabhängige und wissenschaftlich fundierte Informationen in Niedersachsen suchen. mehr
Zahlen Bildrechte: Gerd Altmann/Pixabay

Zahlen aus Wasserwirtschaft und Naturschutz 2020/2021

Ob Küstenschutzmittel, Naturschutzgebiete, gewässerkundliche Messstellen oder Daten zum Strahlenschutz in Niedersachsen: Hier finden Sie eine überblickende Zusammenstellung von wichtigen Zahlen aus Wasserwirtschaft und Naturschutz (Stand: 01. Juni 2021). mehr
Schmuckgrafik   Bildrechte: NLWKN

Herzlich willkommen im digitalen Jahresbericht 2020/2021 des NLWKN!

Stark im Thema - präsent in der Fläche: In insgesamt elf Betriebsstellen und an zahlreichen weiteren Standorten in ganz Niedersachsen arbeitet der NLWKN ortsnah für Mensch und Umwelt. Neben einer hohen fachlichen Expertise gewährleistet er so auch die für viele Vorhaben der Wasserwirtschaft und des Naturschutzes unerlässliche Präsenz vor Ort.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
NLWKN Pressestelle

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76a / Am Sportplatz 23
30453 Hannover / 26506 Norden
Tel: +49 (0)511 3034-3322 sowie +49 (0)4931/ 947 -173
Fax: +49 (0)4931/947 - 222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln