NLWKN klar
Fehntjer Tief
Foto: NLWKN
Ems-Jade-Kanal Rahe
Foto: NLWKN
Hunteschleifen
Foto: NLWKN
Alte Aller bei Verden
Foto: NLWKN
Norderney
Foto: NLWKN
Flyer Titelseite beschnitten

Hildesheimer Forum findet am 7. November 2017 in Hildesheim statt

Das Hildesheimer Forum zum anlagenbezogenen Gewässerschutz findet am 7. November im Novotel Hildesheim statt. Anlagenbetreiber, Planer, Fachbetriebe, Sachverständige und Überwachungsbehörden sind aufgerufen, aktuelle Themen beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu diskutieren. mehr
Gewässerforum

"Extrem-Ereignisse in der Wasserwirtschaft" - Vorträge stehen zum Downloaden bereit

Das "Niedersächsische Gewässerforum" hat am 11. und 12. September in Hildesheim stattgefunden. Das Motto lautete: "Extrem-Ereignisse in der Wasserwirtschaft - Gefahren und Maßnahmen". Die Vorträge stehen jetzt zum Download bereit. mehr
KliBiW

Jetzt aktuell: Der Abschlussbericht des Projekts KliBiW (Hochwasser) steht zum Download bereit

Globaler Klimawandel - wasserwirtschaftliche Folgenabschätzung für das Binnenland: Das Forschungsprojekt KliBiW betrachtet und analysiert die Folgen des Klimawandels für die Binnengewässer in Niedersachsen. mehr
Waschbär (Foto: Stefan Nehring)

Beteiligungsverfahren zum Management von invasiven Arten

Seit 2015 gilt eine EU-Verordnung zur Prävention und zum Management invasiver Arten. Das öffentliche Beteiligungsverfahren zu den Managementmaßnahmen läuft an. Die Unterlagen sind ab 18. September im Internet für Interessierte verfügbar. Nähere Informationen finden Sie auf den Folgeseiten. mehr
Wachtelkönig

Die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN wird 70 Jahre alt

Die staatliche Vogelschutzwarte Niedersachsens entstand 1947 und feiert damit in diesem Jahr das 70jährige Bestehen. Sie ist heute Teil der Naturschutzfachverwaltung im NLWKN und hat den Erhalt der Vogelarten als Teil des europäischen Naturerbes zum Ziel. mehr
3/16

Einfluss von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen auf die Hochmoorvegetation

Die Natura 2000-Gebiete der Diepholzer Moorniederung haben europaweit eine herausragende Bedeutung für den Hochmoorschutz. Die neu veröffentlichten langjährigen Vegetationsuntersuchungen zeigen, das die Maßnahmen zur Offenhaltung der Hochmoore effizient sind und fortgeführt werden müssen. mehr
4/16

Berücksichtigung des Feldhamsters in Zulassungsverfahren und in der Bauleitplanung

Der Schutz des Feldhamsters ist eine gesetzliche Aufgabe auch bei Boden beanspruchenden Bauvorhaben. Der neu erschienene Leitfaden für Niedersachsen soll zu einer landesweit einheitlichen und ausreichenden Anwendung der Schutzbestimmungen in Zulassungsverfahren und in der Bauleitplanung beitragen. mehr
Meldung

Die Meldepflicht der Bundesartenschutzverordnung für besonders geschützte Wirbeltiere

Wer in der Bundesrepublik Deutschland besonders geschützte Wirbeltiere hält, hat diese unverzüglich zu melden. In Niedersachsen ist der NLWKN die zuständige Stelle für die Entgegennahme der Bestandsmeldungen. mehr
Wolf © Jürgen Borris

Das Wolfsbüro des NLWKN...

… ist für die amtliche Feststellung von Nutztierrissen sowie die Förderung von Herdenschutzmaßnahmen und Ausgleichszahlungen zuständig. Es ist zentrale Anlaufstelle für die Bürger- und Nutztierhalterberatung, informiert die Öffentlichkeit und koordiniert das niedersächsische Wolfsmanagement. mehr
Arbeitgeber NLWKN

Der NLWKN - ein interessanter Arbeitgeber

Der NLWKN ist ein interessanter Arbeitgeber. Nicht nur wegen der vielen spannenden Aufgaben im ganzen Land Niedersachsen, sondern auch wegen der Rahmenbedingungen. Der NLWKN ist eine Landesbehörde – es gelten also im Arbeitsalltag alle Vorteile, die der öffentliche Dienst bietet. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln