NLWKN Niedersachsen klar Logo
Foto: Zietz/NLWKN

Neues aus der Naturschutzstation Ems

Gehölzentfernung im Polder Bildrechte: Thorsten Kuchta/ArL

Polder Stapelmoor - Baustart an der Ems

Der nächste Naturschutz-Polder an der Ems geht in die Umsetzung. Alles zum Baustart in Stapelmoor finden Sie hier. mehr

. Bildrechte: NLWKN/ArL

Vortragsreihe "Masterplan kompakt" – Neue Termine für 2024

Die im Herbst 2023 gestartete Vortragsreihe "Masterplan kompakt" wird 2024 fortgesetzt. Näheres zu den Themen und Terminen erfahren Sie hier. mehr

Ostemündung mit dem Vorland Hullen Bildrechte: Hilger Lemke/NLWKN

Wiesenvogelschutz im Ästuar-Vorland – Erfahrungsaustausch in der Naturschutzstation Unterelbe

Die tidebeeinflussten Deichvorländer der drei großen Flüsse Elbe, Weser und Ems gehören zu den Hot-Spots für Wiesenvögel in Niedersachsen. Über die praktische Arbeit in der Gebietsbetreuung der Vorländer an Elbe und Ems fand nun ein Austausch in der Naturschutzstation Unterelbe statt. mehr

Heinrich Pegel (links) und Felix Närmann (rechts) begrüßen Nico Bloem in der Naturschutzstation Ems. Bildrechte: Heiner Schröder

Landtagsbesuch in der Naturschutzstation Ems

Der sichtlich beeindruckte Landtagsabgeordnete Nico Bloem besuchte vergangene Woche die Naturschutzstation Ems. Die Stationsmitarbeiter berichteten umfassend über den aktuellen Stand der von ihnen betreuten Projekte im Rahmen des Masterplan Ems sowie über ihre weiteren Tätigkeiten. mehr

. Bildrechte: NLWKN/ArL

Neue Veranstaltungsreihe „Masterplan kompakt“ startet Mitte Oktober

Was wird im Rahmen des Masterplan Ems 2050 für Wiesenvögel getan? Was sind eigentlich diese ästuartypischen Lebensräume? Und wo steht der Masterplan momentan als Ganzes? Diese und noch viel mehr Fragen beantwortet das Veranstaltungsformat „Masterplan kompakt“. mehr

Heinrich Pegel und Claus Hinz inspizieren die Polderflächen bei Weener. Bildrechte: Thorsten Kuchta

Weg für Süßwasserpolder bei Weener frei

Süßwasserpolder statt artenarmes Intensivgrünland: Nahe Weener soll ein Masterplan Ems-Projekt künftig für optimale Bedingungen für Amphibien sowie Röhricht- und Wasservögel sorgen. Heinrich Pegel von der Naturschutzstation Ems erklärt die Details und Planungen. mehr

Heinrich Pegel (links) und Karl-Heinz Augustin machen sich für Wiesenvögel stark. Bildrechte: Thorsten Kuchta

Masterplan Ems und der Vogelschutz - Die Experten Heinrich Pegel und Karl-Heinz Augustin im Interview

200 Hektar Flächen für Wiesenvögel: So steht es im Masterplan Ems. Bis 2050 sollen sie hergestellt werden. Ein Gespräch mit Heinrich Pegel von der Naturschutzstation Ems des NLWKN und Karl-Heinz Augustin vom NABU, die so einiges über die Vögel und die Flächen zu erzählen haben. mehr

Bildrechte: NLWKN

Ergebnisbroschüre zum LIFE-Projekt Wiesenvögel erschienen

Die Laufzeit des durch die EU geförderten LIFE-Projekts Wiesenvögel neigt sich dem Ende zu. Eine entsprechende Ergebnisbroschüre ist jetzt erschienen. Die ostfriesischen Vogelschutzgebiete standen im Rahmen des Projekts im besonderen Fokus. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln