NLWKN Niedersachen klar Logo

Der Haren-Rütenbrock-Kanal

Hinweis:

Die Nutzer werden gebeten, die im Rahmen der Corona-Pandemie geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Bei Kontakt mit den NLWKN-Mitarbeitern ist eine Atemschutzmaske zu tragen!

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Ab dem 8. August 2020 bis zur nächsten Bekanntmachung (Ende der Hitzewelle) ist der HRK nur eingeschränkt geöffnet:

Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Einfahrt bis 11.00 Uhr

Durch die erwarteten extremen Temperaturen werden technische Probleme an den Bauwerken erwartet. Die eingeschränkten Öffnungszeiten erfolgen in Anlehnung an die Einschränkungen für die Sportschifffahrt auf den Niederländischen Kanälen in den Gemeinden Westerwolde und Stadskanaal.

Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über die aktuelle Situation!

Telefonische Rückfragen:

0171/4772783

05932/4376 oder

05931/406174 (Mo.-Do. von 8.00 – 15:30 Uhr;

Freitag bis 12.00 Uhr)

Hinweise aus dem angrenzenden niederländischen Wasserstraßennetz:

Wo

Fahrwege in der Gemeinde Westerwolde und in der Gemeinde Stadskanaal.

Was

Eingeschränkte Bedienung der Brücken und Schleusen

Wann/Verzögerung

Ab dem 7. August 2020 – bis zur nächsten Meldung ( Ende der Hitzeperiode) 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Grund

Hitzewelle

Informationen bei

Peter Dost (Gemeinde Westerwolde, p.dost@westerwolde.nl

Tel.: 0599-320330

Bemerkungen

Aufgrund der erwarteten extremen Temperaturen werden technische Probleme erwartet.

Mitteilung der Waterschap Hunze en Aa's

Wo

Ter Apel

Was

Renovierung/Erneuerung der Fuß- und Radwegbrücke Barnflair

Wann/Verzögerung

Behinderungen ab dem 17. August bis 28. August 2020

Grund

Stahlbauarbeiten/Unterbau

Informationen bei

Gemeente Westerwolde, D.B. Benedictus Tel.: 06 27 56 71 72

Bemerkungen

Die Brücke ist für 8 Wochen bis zum 10. August für den Fuß- und Radwegverkehr gesperrt. Für die Schifffahrt können während der Bauarbeiten Einschränkungen entstehen.

Mitteilung der Provincie Groningen und verschiedener Kommunen zu den Öffnungs- und Betriebszeiten der Fahrwege in der Provincie Groningen

Ab dem 6. Juni, 9:00 Uhr werden alle Fahrwege in der Zuständigkeit der Provincie Groningen wieder bedient. Es gelten folgende Bedienzeiten: Montag bis Sonntag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Ab dem 13. Juni soll auch die die „Slochtersluis“ mit den gleichen Öffnungszeiten wieder bedient werden.

Kontakt:

Tel.: 06-46344483

j.tegelaar@provinciegroningen.nl


Mitteilung der Waterschap Hunze en Aa`s vom 28.Mai 2020

Kontakt:

Bart Lammers b.lammers@hunzeenaas.nl

Tel: 0598/693456

Ab dem 30.Mai 2020 werden die Schleusen und Brücken zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr bedient.

Auch die Schleusen mit Selbstbedienung durch einen Schlüssel können ab diesem Zeitpunkt wieder bedient werden. Für den Fall von Störungen ist unser Störungsdienst in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr erreichbar.

Osterdiep und Westerdiepkanaal

Außerhalb der o.a. Bedienungszeiten sind die Schleusen im Osterdiep und Westerdiepkanaal. Diese Schleusen werden ab Dienstag, 2 Juni, täglich zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr bedient.

Pekelerhofdiep

Die Schleusen des Pekelerhoofdiep werden ab 3. Juni zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr montags, mittwochs, donnerstags und freitags bedient.

Die Sportbootfahrer werden gebeten die Vorschriften bezüglich COVID-19 einzuhalten und den Anweisungen der Schleusenwärter zu folgen.

Der Haren-Rütenbrock-Kanal

Der Haren-Rütenbrock-Kanal verbindet die Ems (Dortmund-Ems-Kanal) mit den niederländischen Kanälen Stadskanaal-Winschoterdiep-Eemskanaal und mit der neuen Wasserstraße zwischen Erica und Ter Apel - die Veenvart.


Tarif

  • Sportboote 5,00 €
  • Muskelbetriebene Sportfahrzeuge 3,00 € (Jahrespauschale möglich)
  • Regeltarif für Sportboote im Charterverkehr 10,00 € (Jahrespauschale möglich)


Öffnungszeiten 2020


Nebensaison

  • vom 01.04. bis 30.04 und 01.10. bis 31.10. eines jeden Jahres, Montag bis Freitag

  • kein Betrieb an Feiertagen

Vormittag

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Je 1. Sammelschleusung von der Schleuse I. Haren (Ems) und der Schleuse IV Rütenbrock (Grenzschleuse)

Hauptsaison

  • vom 01.05. bis 30.09. eines jeden Jahres, Montag –Samstag

  • In den Sommerferien der Bundesländer Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auch am Sonntag geöffnet (28.06.20; 05.07.20; 12.07.20; 19.07.20; 26.07.20; 31.07.20; 09.08.20;16.08.20; 23.08.20;30.08.20)

    Geringfügige Änderungen noch möglich

  • Kein Betrieb an Feiertagen

Vormittag

8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Mittagspause Holterhuisbrücke und Kirchstraßenbrücke (Stadtgebiet Haren (Ems)

13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Mittagspause restliche Kanalpassage

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Nachmittag

bis 18.00 Uhr

Wintermonate:

In den Monaten November bis März ist der Kanal nicht geöffnet und die Passage wird nur in dringenden Fällen und wenn technisch durchführbar ermöglicht. Tarif 40,00 €

Weitere Hinweise:

  • Der NLWKN kann aus betrieblichen Gründen vorübergehend abweichende Betriebszeiten festsetzen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrbeginn über die aktuellen Betriebszeiten: www.nlwkn.niedersachsen.de oder telefonisch: 05931-406-174.
  • Um den Haren-Rütenbrock-Kanal komplett durchfahren zu können, muss die Einfahrt mindestens 2,5 Stunden vor Ende der Betriebszeiten erfolgen.
  • Anlegemöglichkeiten im Stadtgebiet Haren bei Kanal km 00+900.
Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal Bildrechte: NLWKN

Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal

Tarifordnung für den Haren-Rütenbrock-Kanal

 Tarifordnung Haren-Rütenbrock-Kanal
(PDF, 0,74 MB)

Weitere Informationen zum Haren-Rütenbrock-Kanal

 Faltblatt Haren-Rütenbrock-Kanal
(PDF, 1,23 MB)

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.04.2010
zuletzt aktualisiert am:
07.08.2020

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Meppen
Haselünner Straße 78
D-49716 Meppen
Tel: +49 (0)5931 / 406-174

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln