NLWKN Niedersachen klar Logo

Förderrichtlinie „Landschaftswerte“

Der NLWKN engagiert sich bei der Umsetzung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Aufwertung des niedersächsischen Natur- und Kulturerbes sowie zur Sicherung der biologischen Vielfalt – Förderrichtlinie „Landschaftswerte“

Durch die Förderrichtlinie werden Maßnahmen unterstützt, die einen nachhaltigen Beitrag zur Bewahrung, zum Schutz und zur Förderung des Natur- und Kulturerbes leisten, die die Entwicklung der geschützten Natur und Landschaft positiv beeinflussen und damit zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung im ländlichen Raum beitragen. Weiterhin soll die Sicherung und Entwicklung natürlicher Infrastrukturen unterstützt werden, durch die die Biodiversität erhöht wird oder Ökosystemdienstleistungen erbracht werden.

Die Förderrichtlinie „Landschaftswerte“ wird seitens des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und zusätzlichen Landesmitteln finanziert. Die Abwicklung der Förderung erfolgt über die NBank, die Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachen. Der NLWKN bewertet die Projekte aus fachlicher Sicht. Darüber hinaus engagiert sich der NLWKN mit eigenen Projekten.

Die Antragsformulare und weitere Informationen finden sich auf der Interseite der NBank.


Laufende Projekte im NLWKN


Abgeschlossene Projekte im NLWKN

  • Umgestaltung einer ehemaligen Fischzuchtanlage (Göppert-Teiche)
    Das Projekt wurde von 2017 bis 2018 umgesetzt. Gegenstand des Vorhabens ist die Umgestaltung einer ehemaligen privaten Fischzucht-Anlage in Habighorst im Landkreis Celle. Das Ziel ist die Verbesserung von Lebensräumen für Amphibien-, Libellen- und Fledermausarten. Die Fördersumme beträgt rd. 71.000 €.

EFRE  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Eva Schneider

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3308
Fax: +49 (0)511 / 3034-3501

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln