NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Delligser Steinbruch"

Kennzeichen: NSG HA 143


Das Naturschutzgebiet "Delligser Steinbruch" hat sich als stillgelegter Kalksteinbruch zu einem wertvollen Lebensraum für eine außergewöhnlich arten- und individuenreiche Pflanzen- und Tierwelt, insbesondere für die Lebensgemeinschaften der Kalkhalbtrockenrasen und Felssteilwände, entwickelt. Der Steinbruch soll durch eine periodische Pflege offen gehalten werden, um die licht- und wärmebedürftige Flora und Fauna dauerhaft zu sichern.

Zuständig sind der Landkreis Holzminden und der Landkreis Hildesheim als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Delligser Steinbruch   Bildrechte: NLWKN
Delligser Steinbruch
Delligser Steinbruch   Bildrechte: NLWKN
Delligser Steinbruch
Delligser Steinbruch   Bildrechte: NLWKN
Delligser Steinbruch
Übersichtskarte des Schutzgebietes Bildrechte: NLWKN

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild Bildrechte: NLWKN

Naturschutzgebiet "Delligser Steinbruch"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Holzminden

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Hildesheim

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln