NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Pottebruch und Umgebung"

Kennzeichen: LSG OS 052


Das LSG „Pottebruch und Umgebung“ befindet sich in der naturräumlichen Region der Ems-Hunte-Geest und Dümmer Geestniederung. Es besteht aus drei Teilbereichen und hat eine Größe von ca. 163 ha.

Das Gebiet setzt sich zum einen aus dem Waldgebiet Pottebruch zusammen, einem historisch alten Wuchsstandort von Wald westlich von Fürstenau, zum anderen aus dem Bruchwaldgebiet Poggenort in der Gemeinde Andervenne und der Stadt Fürstenau, das von landwirtschaftlich genutzten Flächen umgeben ist. Der dritte Teilbereich umfasst den Abschnitt des Fürstenauer Mühlenbaches einschließlich des Zulaufs Fürstenauer Graben ab westlich von Fürstenau bis nördlich des Bruchwaldgebietes Poggenort.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes 307 "Pottebruch und Umgebung".

Zuständig sind der Landkreis Osnabrück und der Landkreis Emsland als untere Naturschutzbehörden.

Verordnungskarte des Gebietes   Bildrechte: NLWKN
Pottebruch   Bildrechte: Landkreis Osnabrück
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Verordnungskarte des Gebietes   Bildrechte: Landkreis Osnabrück

Zum Drucken steht Ihnen auch die PDF-Version der Karten zur Verfügung.


Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln