NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Lange Dreisch und Osterberg"

Kennzeichen: NSG HA 218


Das durch ein vielfältiges Hügelland auf Kalk, Mergel, Sandstein und Löss geprägte Naturschutzgebiet erstreckt sich auf einem weit in die Bördelandschaft hineinragenden Ausläufer des Hildesheimer Berglandes. Es wurde bis Ende 2007 als Standortübungsplatz genutzt und enthält großflächiges extensiv genutztes Grünland, Kalkhalbtrockenrasen, Kalkquellbereiche, Kleingewässer, wärmeliebende Säume und Gebüsche sowie unter anderem aus Eichen, Hainbuchen, Linden und Eschen aufgebaute Waldbestände auf Kalk- und Silikatgestein.

Das Gebiet stellt einen aus überregionaler Sicht bezüglich Flächengröße und Ausprägung einmaligen, weitgehend unzerschnittenen Biotopkomplex von besonderer landschaftlicher Eigenart und Schönheit dar und bietet zahlreichen schutzbedürftigen Arten geeignete Lebensstätten. Da es sich um eines der nördlichsten Vorkommen von Kalkhalbtrockenrasen und Wäldern trockenwarmer Kalkstandorte in Niedersachsen handelt, stoßen viele Arten hier an die Grenzen ihres natürlichen Verbreitungsgebietes. Die hier festgestellte Arten- und Lebensraumvielfalt sowie die hohe Zahl gefährdeter Arten erklären sich insbesondere aus der Großflächigkeit und Störungsarmut des Gebietes, der Fortführung der Schafbeweidung (Hütehaltung) sowie der Standortvielfalt im Übergang vom Hildesheimer Bergland in die Börde.

Das Naturschutzgebiet ist Teil des Fauna-Flora-Habitat-(FFH)Gebietes Nr. 115 "Haseder Busch, Giesener Berge, Gallberg, Finkenberg" und somit Bestandteil des europaweiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000.

Zuständig ist die Stadt Hildesheim als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

HA 218  
Blick über das Naturschutzgebiet
HA 218  
Deutscher Ziest (Stachys germanica)
HA 218  
Großer Perlmutterfalter (Argynnis aglaja)
HA 218  
Kiemenfuß (Triops cancriformis) - ein Urzeitkrebs
HA 218  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Lange Dreisch und Osterberg"

Alle Naturschutzgebiete in der Stadt Hildesheim

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln