NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Lengeder Teiche"

Kennzeichen: NSG BR 044


Das zweigeteilte Schutzgebiet am Ortsrand von Lengede (insg. 130 ha) umfasst ehemalige Bergwerksklärteiche, die von Erdwällen umschlossen sind. Mehrere unterschiedlich große Stillgewässer weisen ausgedehnte Flachwasserzonen auf sowie großflächige Schilfröhrichte mit Weidengebüschen. Neben dem Vorkommen gefährdeter Pflanzenarten (z. B. Großes Flohkraut) hat das Gebiet eine besonders große Bedeutung für den Vogelartenschutz, vor allem für Brutvögel ausgedehnter Schilfröhrichte und für rastende Wasservögel. Beispielhaft werden hier Rohrdommel, Rohrweihe und Löffelente genannt, es kommen aber auch Zwergtaucher, Reiherente und Nachtigall regelmäßig als Brutvögel im Gebiet vor.

Das Naturschutzgebiet ist vollständig Teil des EU-Vogelschutzgebiets V 50 "Lengeder Teiche".

Zuständig ist der Landkreis Peine als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Lengeder Teiche  
Lengeder Teiche
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Peine

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln