NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Kalktuffquellen bei Westerhof“

Kennzeichen: LSG NOM 019


Das Gebiet wird bestimmt durch zwei Quellbäche am östlichen Unterhang eines großen Waldgebietes mit sehr gut ausgeprägten Kalktuffbildungen und bachbegleitenden Erlen- und Eschenauenwäldern, zum Teil mit Riesen-Schachtelhalm in der Krautschicht. Weiterhin sollen gefährdete Arten wie Gelber Eisenhut oder Farn-Starknervenmoos (Cratoneuron filicinum) geschützt und gefördert werden.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 400 "Kalktuffquellen bei Westerhof".

Zuständig ist der Landkreis Northeim als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskärtchen zum Landschaftschutzgebiet "Kalktuffquellen bei Westerhof"  
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Übersicht der Verordnungskarte des Landschaftsschutzgebietes "Kalktuffquellen bei Westerhof"  
Zum Drucken steht Ihnen auch die PDF-Version der Karten zur Verfügung.

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln