NLWKN klar

Naturschutzgebiet "Ilkerbruch"

Kennzeichen: NSG BR 089


Das NSG Ilkerbruch hat mit seinen großen Wasserflächen und umliegenden Feuchtgrünländern große Bedeutung für Brut- und Rastvögel. Zu beobachten sind hier neben Beutelmeise und Bekassine unter anderem auch Seeadler, Schwarzhals- und Rothalstaucher sowie verschiedene Entenarten wie Spießente oder Löffelente.

Seit 2006 ist das NSG Teil des "Natur erleben"-Projektes "Große Weidetiere im Ilkerbruch". Mehrere Beobachtungsplattformen ermöglichen Besuchern Wasservögel und Heckrinder zu beobachten. Der zentrale Teil ist Besuchern nicht zugänglich.

Als Teil des Vogelschutzgebietes V47 (Barnbruch) und des FFH-Gebietes 90 (Aller mit Barnbruch, untere Leine und Oker) ist das NSG "Ilkerbruch" auch Bestandteil des europäischen Netzes "Natura 2000".

Zuständig ist die Stadt Wolfsburg als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Ilkerbruch  
Ilkerbruch
Ilkerbruch  
Ilkerbruch
Ilkerbruch  
Ilkerbruch
Ilkerbruch  
Ilkerbruch
Ilkerbruch  
Ilkerbruch
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete in der Stadt Wolfsburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln