NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Bieförthmoor"

Kennzeichen: NSG HA 114


Das Gebiet ist ein durch bäuerlichen Handtorfstich stark verändertes Hochmoor, das über schlammigen Sedimenten (Mudden) und Niedermoor aufgewachsen ist. Die Gesamtmächtigkeit des Moores beträgt bis zu fünf Meter, die der Hochmoortorfe bis zu zwei Meter.

Das NSG wird heute überwiegend durch feuchten bis nassen Moorwald mit torfmoosreicher Krautschicht geprägt. In sehr nassen Teilbereichen sind die Bäume abgestorben. Kleinflächig in den Moorwald eingestreut finden sich wiedervernässte Handtorfstiche, in denen sich wertvolle Torfmoos-Schwingrasen entwickeln konnten. Die übrigen kleinflächigen Offenbereiche werden durch Moorvegetation gekennzeichnet. Einzelne kleinere, überwiegend feuchte Grünlandflächen, insbesondere im Randbereich des NSG, werden extensiv landwirtschaftlich genutzt.

Das NSG dienst dem Schutz des FFH-Gebietes 93 "Rehburger Moor".

Zuständig ist die Region Hannover als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Foto aus dem Naturschutzgebiet Bieförthmoor  
Foto aus dem Naturschutzgebiet Bieförthmoor  
Foto aus dem Naturschutzgebiet Bieförthmoor  
Übersichtskärtchen zum Naturschutzgebiet Bieförthmoor  

-------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Bieförthmoor"

Alle Naturschutzgebiete in der Region Hannover

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln