NLWKN klar

Bearbeitungsgebiet 30 Oste

Das Gebiet

Das Bearbeitungsgebiet 30 Oste ist Teil der Flussgebietseinheit Elbe und liegt im Koordinierungsraum Tideelbe. Es befindet sich linksseitig der Elbe. Die Oste ist in ihrem Unterlauf tidebeeinflusst. Sie war bis 2010 eine Bundeswasserstraße und ist somit stark ausgebaut. Wassersport und kleine Häfen verleihen ihr eine maritime Ausstrahlung. Den Tideeinfluss, aber auch die Durchgängigkeit für Gewässerorganismen begrenzen Schleuse und Wehr in Bremervörde.

Schleuse und Wehr in der Oste bei Bremervörde

Ganz anders präsentiert sich der naturnahe Oberlauf der Oste: Hier gibt es nicht nur überhängenden Bewuchs, Wasserrosen und Kraniche, sondern auch wieder Meerforellen und sogar Lachse!

Die Intensivierung der Landwirtschaft und die starke Zunahme des Energiepflanzenanbaus besonders im Landkreis Rotenburg können sich ungünstig auf die chemische Gewässergüte und die Grundwassergüte auswirken.

Gebietskooperation

Die Gebietskooperation 30 Oste wurde im Jahr 2005 gegründet. In ihr kommen sämtliche Interessengruppen zusammen, um bei der Umsetzung der WRRL vor Ort mitzuwirken.

Die Gebietskooperation 30 setzt sich zusammen aus Vertretern der Landkreise Cuxhaven, Stade, Rotenburg und Harburg und einiger Samtgemeinden aus der Region mit Vertretern der Unterhaltungsverbände Untere Oste, Obere Oste und Kehdingen. Weitere Teilnehmer sind Institutionen und Firmen wie Landwirtschaftskammer, Landvolk, Wasserversorger, Industrie- und Handelskammer, Wasserversorger, Wasser- und Schifffahrtsamts, Fischereiverbände, Forstamt und Vertreter von Naturschutzverbänden.

Den Vorsitz der Gebietskooperation nehmen im Wechsel die Unterhaltungsverbände Obere Oste und Untere Oste wahr. Die Geschäftsführung liegt beim NLWKN Betriebsstelle Stade.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den angegebene Ansprechpartner.

In der rechten Infospalte finden Sie weitere Informationen über das Bearbeitungsgebiet.

Für die Zielerreichung gemäß WRRL wurden für prioritäre Fließgewässer\ Wasserkörper sogenannte Wasserkörperdatenblätter mit Handlungsempfehlungen zur Maßnahmenumsetzung erarbeitet, diese können Sie in dem darunter liegenden Verzeichnis „Wasserkörperdatenblatt" für das Bearbeitungsgebiet aufrufen und einsehen.

Gewässerschau mit Prahm

Weiterführende Webseiten auf Wasserblick

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Volker Rebehn

NLWKN Stade
Harsefelder Straße 2
D-21680 Stade
Tel: +49 (0)4141 / 601-243

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln