NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Südtannenmoor"

Kennzeichen: NSG WE 044


Bei dem knapp 5 ha großen Naturschutzgebiet „Südtannenmoor“ handelt es sich um ein Relikt eines der letzten Heidemoore, eines Biotoptyps, der im Landschaftsraum des „Hümmling“ früher weit verbreitet war. Heute ist das Dünengelände vornehmlich mit Nadelforst bestanden, beherbergt in seinem Zentralbereich jedoch zwei kleine vermoorte Senken. Die südliche dieser beiden Mulden ist relativ stark abgetrocknet, während die nördliche eine offene Wasserfläche mit typischer Verlandungszonierung aufweist.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 155 "Stadtveen, Kesselmoor, Süd-Tannenmoor" und damit Teil des europaweiten Schutzgebietsnetzes Natura 2000.

Zuständig ist der Landkreis Emsland als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Bild einer versumpften Ausblasungsmulde  
Bild einer versumpften Ausblasungsmulde
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Emsland

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln