NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Seeanger, Retlake, Suhletal"

Kennzeichen: NSG BR 147


Das Schutzgebiet liegt in der naturräumlichen Einheit „Seeburger Becken“ und hat eine Größe von etwa 400 ha. Durch die Naturschutzgebietsausweisung soll der gute Erhaltungszustand des EU-Vogelschutzgebietes V19 „Unteres Eichsfeld“ sowie des FFH Gebietes 139 weiterhin sichergestellt werden.

Von großer Bedeutung sind die Quellbereiche der Suhle sowie der Retlake, wo sich kalkreiche Niedermoore, wie zum Beispiel die Schweckhäuser Wiesen sowie die Retlake-Niederung, gebildet haben. Daneben gibt es im Bereich Seeanger und Lutteranger Subrosionssenken. Für die Avifauna dienen Flachwasserzonen und offenes Feuchtgrünland als Brut- und Rastlebensräume.

Im Naturschutzgebiet gibt es verschiedene Lebensraumtypen. Die Fließgewässer mit flutender Wasservegetation vernetzen die Uferlebensräume und die bei Hochwasser überschwemmte Aue. Die Pfeifgraswiesen sind besonders artenreiche Wiesen und u. a. aufgrund der dort vorhandenen gefährdeten Pflanzenarten besonders zu schützen. Darüber hinaus gibt es im Gebiet feuchte Hochstaudenfluren sowie magere Flachland- Mähwiesen mit mäßig feuchten und mäßig trockenen Standorten. Diese Landschaft ist durch Feuchtgrünland und landschaftstypische Gehölze geprägt.

Weiterhin umfasst das Naturschutzgebiet kalkreiche Niedermoore und Auenwälder mit Erle, Esche und Weide. Die naturnahen, feuchten bis nassen Erlen- und Eschenwälder sind vorwiegend an Bächen zu finden und weisen einen hohen Anteil an Alt- bzw. Totholz sowie Höhlenbäumen und Habitatstrukturen auf, sodass sie von großer Bedeutung für den Erhalt der Artenvielfalt sind.

Prioritär zu schützende Tierarten sind die Vierzähnige und die Schmale Windelschnecke sowie das Bachneunauge, welches vorwiegend in der Suhle vorkommt. Das Naturschutzgebiet ist auch für wertbestimmende Vogelarten wie Rotmilan und Schwarzmilan ein wichtiger Lebensraum.

Das Naturschutzgebiet überlagert sich weitgehend mit dem gleichnamigen FFH-Gebiet 139 und ist Teilbereich des EU-Vogelschutzgebietes V19 "Unteres Eichsfeld".

Zuständig ist der Landkreis Göttingen als Untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...


Nasswiese  
Nasswiese
Nasswiese  
Nasswiese
Kalkreiches Niedermoor  
Kalkreiches Niedermoor
Schwarz- und Weißstorch als Nahrungsgäste  
Schwarz- und Weißstorch als Nahrungsgäste
Rastende Kraniche  
Rastende Kraniche
Überschwemmung im Seeanger  
Überschwemmung im Seeanger
Pflege des Gebietes durch Beweidung  
Pflege des Gebietes durch Beweidung
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Seeanger, Retlake, Suhletal"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Göttingen

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln