NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Rössenbergheide-Külsenmoor"

Kennzeichen: NSG BR 067


Das etwa 240 ha große Naturschutzgebiet "Rössenbergheide-Külsenmoor" liegt südlich der Ortschaft Oerrel an der Kreisstraße nach Hankensbüttel am Ostrand eines eiszeitlichen Grundmoränenzuges. Zusammen mit den angrenzenden Naturschutzgebieten "Niederungsbereich Oerrelbach" und "Heiliger Hain" stellt es einen der bedeutendsten Heide- und Übergangsmoorkomplexe im Südostteil der naturräumlichen Region Lüneburger Heide dar.

Es ist geprägt von trockenen, mit Sandheiden und Kiefernwäldern bewachsenen Geesthügeln, die über vermoorte Quellbereiche mit Übergangs- und Hochmoorcharakter zur grünlandgeprägten Niederung des Oerrelbaches abfallen. Die großflächigen Sandheiden haben sich infolge einer traditionellen Nutzungsweise auf den trockenen Geesthügeln entwickelt. Sie werden heute durch Pflegemaßnahmen erhalten. Im Übergangsbereich zum östlich angrenzenden Külsenmoor befinden sich Moorheiden, feuchte Moorwälder und Torfstiche. Auch diese zeugen von der ehemaligen Nutzung des Moores. Im Kernbereich des Külsenmoores herrschen offene Grünland- und Sumpfflächen auf Niedermoorstandorten vor, während der nördliche Teil des Naturschutzgebietes von Moor- und Bruchwäldern geprägt wird. Erlenwälder säumen den Oerrelbach, der als typischer Geestbach das Külsenmoor von Norden nach Süden durchfließt.

Diese Biotop- und Strukturvielfalt verleiht dem Naturschutzgebiet seine Eigenart und besondere Schönheit. Das Naturschutzgebiet "Rössenbergheide-Külsenmoor" soll als Lebensstätte für zahlreiche, an Heide- und Moorgebiete, an Feuchtwälder und Fließgewässer gebundene Pflanzen- und Tierarten sowie deren Lebensgemeinschaften auf Dauer erhalten und durch geeignete Maßnahmen der Biotopgestaltung entwickelt werden.

Das Naturschutzgebiet ist Bestandteil des FFH-Gebietes "Rössenbergheide-Külsenmoor, Heiliger Hain" und gehört somit zum europäischen Schutzgebietssystem Natura 2000.

Zuständig ist der Landkreis Gifhorn als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Rössenbergheide - Külsenmoor  
Rössenbergheide - Külsenmoor
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

---------------------------------------------------------------------------------------

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblattblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Rössenbergheide-Külsenmoor"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Gifhorn

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln