NLWKN Niedersachen klar Logo

EU-Vogelschutzgebiet V52 Innerstetal von Langelsheim bis Groß Düngen

Das EU-Vogelschutzgebiet „Innerstetal von Langelsheim bis Groß Düngen“ (554 ha) ist ein etwa 35 km langer naturnaher Flussabschnitt der Innerste nordwestlich des Harzes. Das Fließgewässer zeichnet sich durch eine hohe Dynamik, vielgestaltige Uferstrukturen sowie parallel verlaufende Mühlenkanäle, seitlich einmündende Nebenbäche und Altarme aus. In das Gebiet mit einbezogen sind einige angrenzende Fischteiche (Derneburger Teiche) sowie ehemalige Klärteiche (bei Baddeckenstedt), die zum Teil Röhrichtbestände aufweisen. In einigen Teilabschnitten finden sich Mühlenwehre.

Das Innerstetal ist eines der wichtigsten Brutgebiete des Eisvogels in Niedersachsen. Die Art findet hier ideale Bedingungen vor und erreicht mit hoher Stetigkeit bedeutende Siedlungsdichten. In den Röhrichtbeständen angrenzender Teiche nisten unter anderem Rohrweihe und Wasserralle. Das Tal ist weiterhin von Bedeutung als Brutgebiet für den Mittelsäger, der hier und im nahe gelegenen Okertal ein isoliertes Vorkommen etwa 200 km südlich seiner mitteleuropäischen Verbreitungsgrenze hat. Der außerhalb des Gebietes brütende Schwarzstorch nutzt die Aue als Nahrungsgebiet. Die Gebirgsstelze ist hier regelmäßiger Brutvogel.

Das EU-Vogelschutzgebiet schließt das FFH-Gebiet 121 „Innerste-Aue (mit Kahnstein)“ ein.

Zuständig sind die Landkreise Goslar, Hildesheim und Wolfenbüttel sowie die Stadt Salzgitter als untere Naturschutzbehörden.

Infos zu bestehenden Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten sowie Geschützten Landschaftsbestandteilen
Eine Übersicht, durch welche Naturschutzgebiete (NSG), Landschaftsschutzgebiete (LSG) oder Geschützte Landschaftsbestandteile (GLB) die einzelnen Natura 2000-Gebiete rechtlich geschützt sind, sowie Detailinfos zu den NSG/LSG/GLB finden Sie hier:


Auwaldgalerie   Bildrechte: ALAND
Auwaldgalerie
Weidenauwald   Bildrechte: ALAND
Weidenauwald
Schotterbank   Bildrechte: ALAND
Schotterbank
Uferabbruch   Bildrechte: ALAND
Uferabbruch
Staudenflur   Bildrechte: ALAND
Staudenflur
Uferstaudensaum   Bildrechte: ALAND
Uferstaudensaum
Naturnaher Altarm   Bildrechte: ALAND
Naturnaher Altarm
Nährstoffreicher Graben   Bildrechte: ALAND
Nährstoffreicher Graben
Blaugrasrasen am Kanstein   Bildrechte: ALAND
Blaugrasrasen am Kanstein
Verlauf der Innerste mit Abbruchkanten   Bildrechte: ALAND
Verlauf der Innerste mit Abbruchkanten
Stauwehr Sehlde   Bildrechte: ALAND
Stauwehr Sehlde
Flussschotter-Magerrasen   Bildrechte: ALAND
Flussschotter-Magerrasen
V52  
Natura 2000 Bildrechte: NLWKN
Infos EU-Vogelschutzgebiete

Grundlageninformationen zu den einzelnen Vogelschutzgebieten

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln