NLWKN Niedersachen klar Logo

Berufsausbildung beim NLWKN

 
Drei, die ihren Start ins Berufsleben wie derzeit insgesamt 48 weitere Auszubildende beim NLWKN gewagt haben (v.l.): Bauzeichnerin Wiebke Schnell, Wasserbauer-Azubi Tammo Ubben und Elektroniker-Azubi Timo Raveling von der Betriebsstelle Aurich.

Ob am Deich, am Schreibtisch oder am (Kabel-)Kanal: Unsere Auszubildenden bewegen Niedersachsen - und haben ihre eigene Zukunft dabei fest im Blick! Der öffentliche Dienst bietet tolle Möglichkeiten für einen guten Start ins Berufsleben.

Wer wir sind?

Der NLWKN – das ist der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz. Als moderne Landesbehörde mit 1.500 Beschäftigten engagieren wir uns für Mensch und Umwelt. Unsere zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden wir dabei gerne selber aus.

Insgesamt bietet der NLWKN je nach Verfügbarkeit und Standort Lehrstellen in folgenden Ausbildungsberufen an:

  • Bauzeichner/-in
  • Chemielaborant/-in
  • Elektroniker/-in
  • Fachangestellte/r) für Medien und Informationsdienste
  • Fachinformatiker/-in - Systemintegration
  • Fachinformatiker/-in - Anwendungsentwicklung
  • Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement
  • Technischer Zeichner/-in
  • Tischler/-in
  • Verwaltungsfachangestellte(r)
  • Wasserbauer/-in

Neben der fachlichen Vielfalt sorgt die dezentrale Organisation des NLWKN mit elf Betriebsstellen an 15 Standorten in ganz Niedersachsen für ein breit gefächertes Angebot an Ausbildungsplätzen - bestimmt auch in Ihrer Nähe.

Eine Nachfrage beim Geschäftsbereich V der jeweiligen Betriebsstelle bringt Klarheit. Adressen, Ansprechpartner und Telefonnummern erhalten Sie auch hier im Internet unter der Rubrik "Wir über uns", Navigationspunkt "Betriebsstellen" auf den Seiten der dort angegebenen Standorte des NLWKN.

Insgesamt sind derzeit 48 Auszubildende im NLWKN beschäftigt.

Weitere Informationen über den NLWKN als Arbeitgeber finden Sie hier.



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln