NLWKN Niedersachen klar Logo

2. Workshop Gewässerkunde des NLWKN – diesmal mit dem Schwerpunkt Grundwasser

Der NLWKN veranstaltet am 2. November im Thünen-Institut in Braunschweig den zweiten Workshop Gewässerkunde – diesmal mit dem Schwerpunkt Grundwasser.

Das Land Niedersachsen unterhält zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Bewirtschaftung der niedersächsischen Flüsse, Bäche, Seen und des Grundwassers den „Gewässerkundlichen Landesdienst“ (GLD).

Zu den wesentlichen Aufgaben des GLD gehören:
  • die Ermittlung, Aufbereitung, Sammlung hydrologischer Daten, die für wasserwirtschaftliche Planungen, Entscheidungen und sonstige Maßnahmen erforderlich sind
  • die Ermittlung, Auswertung, Veröffentlichung quantitativer und qualitativer Daten des Grundwassers und des Oberflächenwassers
  • die Untersuchung und Beurteilung der Auswirkungen von Benutzungen auf die Gewässer
  • die Darstellung des hydrologischen Gesamtbildes der Gewässer und ihrer ökologischen Veränderung
  • die Beratung aller Stellen des Landes und der dessen Aufsicht unterstehenden juristischen Personen des öffentlichen Rechts

Der Workshop „Gewässerkunde“ soll der Fachöffentlichkeit ein Forum bieten, um aktuelle Dienstleistungen und Projekte des NLWKN innerhalb des GLD näher kennen zu lernen und sich hierüber auszutauschen.
Inhaltlicher Schwerpunkt des 2. Workshops ist das Thema Grundwasser.
Zu Beginn der Veranstaltung informiert der NLWKN über eigene Labordienstleistungen und berichtet zum Management von Grundwasserdaten (Stand und Güte) innerhalb des NLWKN.
Im mittleren Block geht es um praktische Erfahrungen mit Handlungsempfehlungen des GLD zur Ausweisung von Wasserschutzgebieten, zu neuen Anforderungen an Wasserechtsanträge für die Feldberegnung und zu Möglichkeiten zur Verbesserung der Nitratbelastung auf wasserbehördlicher Seite.
Zum Abschluss werden aktuelle Erkenntnisse zu den Themen „Denitrifikation im Grundwasser“ und „Wirkung nitratreduzierender Maßnahmen in der WRRL-Zielkulisse“ vorgetragen.


Laborbus Probenahme  
Laborbus Probenahme
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln