NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Mittelradde - Marka - Südradde"

Kennzeichen: LSG EL 027


Das Landschaftsschutzgebiet „Mittelradde - Marka - Südradde“ umfasst große Teile der Niederungen der Süd- und Mittelradde und der Marka im Landkreis Emsland. Die Niedermoorböden der relativ schmalen Talräume werden überwiegend als Grünland bewirtschaftet. Einige Parzellen werden ackerbaulich genutzt. Kleinflächig finden sich Hochstaudenbestände und Röhrichte sowie Erlen-/Birkenbruchwälder. Feldgehölze und Gehölzreihen gliedern das Gebiet weitläufig.

Die Läufe von Süd- und Mittelradde sind stark ausgebaut, geradlinig in gleichförmigem Profil. Die Marka verläuft nur im nördlichen Abschnitt des Landschaftsschutzgebietes als mäandrierender naturnaher Bach.

Das Gebiet hat eine besondere Bedeutung als Brut- und Rastgebiet für die folgenden wertbestimmenden Arten gemäß EU-Vogelschutzrichtlinie: Wiesenweihe, Kiebitz, Uferschnepfe, Großer Brachvogel.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 46 "Markatal und Bockholter Dose" sowie des EU-Vogelschutzgebietes V66 "Niederungen der Süd- und Mittelradde und der Marka".

Zuständig ist der Landkreis Emsland als untere Naturschutzbehörde.

Übersichtskarte des Schutzgebietes  


LSG Mittelradde - Marka - Südradde  
LSG "Mittelradde - Marka - Südradde"
Landschaftsschutzgebiet „Mittelradde - Marka - Südradde", Uferschnepfe  
LSG „Mittelradde - Marka - Südradde", Uferschnepfe
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Verordnungskarte des Gebietes  
Übersichtskarte der Verordnung
Zum Drucken stehen Ihnen auch die PDF-Versionen der Karten zur Verfügung:

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln