NLWKN Niedersachen klar Logo

EU-Vogelschutzgebiet V02 Wangerland

Das EU-Vogelschutzgebiet „Wangerland“ (1.928 ha) setzt sich aus mehreren binnendeichs gelegenen Teilarealen westlich der Jade zusammen. Die offenen, künstlich entwässerten Marschflächen werden überwiegend intensiv als Grün- und Ackerland genutzt. Das Gebiet wird von zahlreichen Gräben durchzogen. Zu den außendeichs angrenzenden Wattflächen und Salzwiesen, welche innerhalb des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer liegen, besteht eine enge ökologische Beziehung.

Der küstennahe Bereich „Elisabethaußengroden“ ist Brutplatz der stark gefährdeten Wiesenweihe. Die Art benötigt feuchte Niederungen oder Marschen und brütet hier vorzugsweise in deichnahen Ackerflächen. Als typischer Bewohner von Feuchtgrünland-Graben-Komplexen ist zudem der Rotschenkel als Brutvogel wertbestimmend. Das Gebiet ist ein wichtiger Rastplatz für durchziehende Wat- und Wasservögel und spielt auch als Hochwasserfluchtplatz für Vogelarten des Wattenmeeres eine bedeutende Rolle. Wertbestimmende Gastvögel sind Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer, Pfeifente, Lach- und Sturmmöwe.

Zuständig ist der Landkreis Friesland als untere Naturschutzbehörde.

Infos zu bestehenden Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten sowie Geschützten Landschaftsbestandteilen
Eine Übersicht, durch welche Naturschutzgebiete (NSG), Landschaftsschutzgebiete (LSG) oder Geschützte Landschaftsbestandteile (GLB) die einzelnen Natura 2000-Gebiete rechtlich geschützt sind, sowie Detailinfos zu den NSG/LSG/GLB finden Sie hier:


V02  
Blick über den Schlafdeich
V02  
Schlafdeich bei Javenloch
V02  
Alter Kolk bei Friederikensiel
V02  
Wildkrautfreier Getreideacker im Friedrich-Augustengroden
V02  
Natura 2000 Bildrechte: NLWKN
Infos EU-Vogelschutzgebiete

Grundlageninformationen zu den einzelnen Vogelschutzgebieten

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln