NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Südliche Burgberghänge"

Kennzeichen: NSG HA 166


Wertbestimmend für das Naturschutzgebiet ist der kulturhistorisch gewachsene, offene Südhang des Burgberges mit seinen Kalkmagerrasen. Diese prägen die flachgründigen, sonnenexponierten Standorte und werden teilweise extensiv als Magerweide genutzt oder sind brach gefallen. Teile der Kalkmagerrasen sind noch vereinzelt durch alte Obstbaumbestände charakterisiert.

Zum Oberhang hin und auf der Kuppe des Burgbergs wachsen fast ausschließlich naturnahe, für das Weserbergland typische, artenreiche mesophile Kalkbuchenwälder. In den Buchenbeständen beigemischt finden sich gefährdete Baumarten wie Bergulme und Elsbeere. Entlang der Feldwege und an den Waldrändern wachsen Trockengebüsche und blütenreiche Krautsäume.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 125 "Burgberg, Heinsener Klippen, Rühler Schweiz" und liegt im Europäischen Vogelschutzgebiet V 68 "Sollingvorland".

Zuständig ist der Landkreis Holzminden als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Südliche Burgberghänge  
Südliche Burgberghänge
Südliche Burgberghänge  
Südliche Burgberghänge
Südliche Burgberghänge  
Südliche Burgberghänge
Südliche Burgberghänge  
Südliche Burgberghänge
Südliche Burgberghänge  
Südliche Burgberghänge
Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Südliche Burgberghänge"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Holzminden

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln