NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Wanhödener Moor"

Kennzeichen: NSG LÜ 145


Das Hochmoorgebiet befindet sich im westlichen Teil der Westerwannaer Moorgeest. Nach Westen schließt der Geestrand der Hohen Lieth an. Das NSG stellt ein Restgebiet dar, das noch unkultivierte Hochmoorflächen aufweist. Diese Flächen sind entwässert, so dass die Birke auch die trockenen Torfstiche besiedelt. Birken-Kiefern-Moorwald wächst vor allem am Rand der Flächen. Glockenheide und Scheidiges Wollgras prägen die Flächen. Aber auch Besenheide, Rosmarienheide, Schmalblättriges Wollgras, Moosbeere und Sonnentau sind hier ebenso zu finden wie Gagelbestände. Durch Entkusselung werden die Bäume zurückgedrängt und freie Flächen geschaffen. Im Gebiet brütet der Kranich. Randlich gelegene Flächen sind zu Grünland kultiviert.

Zuständig ist der Landkreis Cuxhaven als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Wanhödener Moor  
Wanhödener Moor
Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Cuxhaven

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln