NLWKN Niedersachen klar Logo

Heike Bockmann ist neue Naturschutz-Leiterin und Vizedirektorin vom NLWKN

Presseinfo vom 19. Mai 2009


HANNOVER/NORDEN. Heike Bockmann aus Oldenburg ist neue Leiterin des Geschäftsbereiches Naturschutz und gleichzeitig stellvertretende Direktorin des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz). Die 55-jährige Juristin ist Nachfolgerin von Dr. Walter Keuffel, der im Januar 2009 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Anders als Dr. Keuffel hat Bockmann ihren Sitz in der Direktion in Norden.

Heike Bockmann war Justiziarin bei der Bezirksregierung Weser-Ems, ehe sie 1998 in den Landtag gewählt wurde. Hier machte sie sich als Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zum Jade-Weser-Port einen Namen. Seit ihrem Ausscheiden aus dem Landtag 2008 hielt sie Vorlesungen an der Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg.

Im Geschäftsbereich Naturschutz des NLWKN arbeiten etwa 100 Fachleute in Hannover, Oldenburg, Lüneburg und Braunschweig. Die Umsetzung der Strategie zur biologischen Vielfalt mit starker Ausrichtung auf die Natura-2000-Gebiete ist einer der Schwerpunkte der kommenden Jahre. Eine große Aufgabe sieht Bockmann in der Beratung der Landkreise und kreisfreien Städte, die im Zuge der Verwaltungsreform jetzt für die Ausweisung von Naturschutzgebieten sowie für deren Pflege und Entwicklung zuständig sind: "Wir im NLWKN haben die Kompetenz und geben gerne – wenn gewünscht – Unterstützung bei der Erstellung von Sicherungskonzepten und Schutzgebietsverfahren für Natura 2000-Gebiete", sagte Bockmann.

Heike Bockmann
Heike Bockman: neue Naturschutz-Leiterin und Vizedirektorin vom NLWKN
Presseinfo
Artikel-Informationen

19.05.2009

Ansprechpartner/in:
Herma Heyken

NLWKN-Direktion
Pressesprecherin
Am Sportplatz 23
D-26506 Norden
Tel: +49 (0)4931/947-181
Fax: +49 (0)4931/947-222

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln