NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Stühe"

Kennzeichen: NSG WE 312


Das Gebiet ist durch den Wechsel von Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwäldern, Hainsimsen-Buchenwäldern und Moor-, Au- und Bruchwäldern gekennzeichnet. Teilweise befinden sich historisch alte Waldstandorte im Stühe. Daneben sind kleinflächig Offenlandbiotope, Feuchtgebüsche, Wallhecken und Gewässer eingestreut. Das Gebiet wird außerdem durch seinen vielgestaltigen Untergrund auf Talsanden, Mooren und Lehm charakterisiert.

Zweck der Unterschutzstellung ist insbesondere der Erhalt und die Verbesserung der Repräsentanz von Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwäldern und Hainsimsen-Buchenwäldern, der Erhalt und die Entwicklung eines naturnahen vielfältigen Biotopkomplexes (u. a. bestehend aus standortheimischen naturnahen Waldgesellschaften, Grünlandbereichen, Moorstrukturen und Gewässern) sowie von Wallhecken, Strauch- und Krautsäumen mit ihren charakteristischen Tier- und Pflanzenarten. Darüber hinaus dient die Unterschutzstellung dem Erhalt des Waldes für die ruhige Erholung.

Das Gebiet dienst dem Schutz des FFH-Gebietes 457 "Stühe"

Zuständig ist der Landkreis Oldenburg als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Stühe"

Alle Naturschutzgebiet im Landkreis Oldenburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln