NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Holzberg, Denkiehäuser Wald, Heukenberg"

Kennzeichen: NSG HA 150


Das Gebiet besteht aus zusammenhängenden Waldflächen an den Steilhängen des Holzberges, dem Denkiehäuser Wald sowie aus einer grünlandgeprägten Kulturlandschaft, welche durch verschiedenste Landschaftselemente strukturiert ist.

Die naturnahen, strukturreichen Buchenwälder weisen alle natürlichen oder naturnahen Entwicklungsphasen in mosaikartiger Struktur auf und sind aus standortgerechten, autochthonen Baumarten (Rotbuchen Esche, Spitz-Ahorn, Berg-Ahorn, Ebereschen, Elsbeere) zusammengesetzt. Ein hoher Alt- und Totholzanteil, Höhlenbäume, natürlich entstandene Lichtungen und strukturreiche Waldränder begünstigen die Artenvielfalt.

Die auf besonders trockenwarmen, flachgründigen Kalkstandorten wachsenden Orchideen-Kalk-Buchenwälder sind überwiegend der ungestörten natürlichen Entwicklung überlassen, ebenso die die Schlucht- und Hangmischwälder und die Kalkfelsen am nordwestlichen Steilabfall des Holzbergs.

Kalktuffbildungen kommen in Quellbereichen und Bachoberläufen sowie schmale natürliche Erlen-Eschen-Auenwälder an den Bächen vor.

Neben den Wäldern wird das Gebiet durch großflächige und strukturreiche Grünlandbereiche mit einer außergewöhnlich hohen standörtlichen und nutzungsbedingten Vielfalt an schutzwürdigen und schutzbedürftigen Biotoptypen geprägt. Vorrangig bedeutsam sind die Kalk-Quellsümpfe der Holzbergwiesen, die z. T. Kalktuffterrassen aufweisen. Die Oberhänge im gesamten Gebiet weisen ein vielfältiges Mosaik an mesophilen und submontanen Grünlandgesellschaften auf. Die Vielfalt der Grünlandgesellschaften wird weiterhin durch die z. T. orchideenreichen Kalk-Magerrasen ergänzt.

Gehölzstrukturen wie Hecken, Gebüsche oder Feldgehölze strukturieren die oberen Hanglagen, in den unteren Hanglagen, die intensiver genutzt werden, bilden sie Rückzugsorte für gefährdete Arten und sind hier für die Ausbreitung von Arten wichtig.

Das Gebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 126 "Holzberg bei Stadtoldendorf, Heukenberg" sowie des EU-Vogelschutzgebietes V 68 "Sollingvorland".

Zuständig sind die Landkreise Holzminden und Northeim als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Holzberg  
Holzberg
Heukenberg  
Heukenberg
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Holzberg, Denkiehäuser Wald, Heukenberg"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Holzminden

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Northeim

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln