NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Hohes Moor" (Lüneburg)

Kennzeichen: NSG LÜ 013


Das NSG ist geprägt durch ein kleinparzelliertes Hochmoor, dessen Moorkörper durch ein kleinteiliges Mosaik von ehemaligen Handtorfstichen geprägt ist. Außerdem befinden sich im Gebiet zwei nährstoffarme, natürliche Moorseen, der Elmer See im Süden und der Oldendorfer See im Osten. Durch umfassende Wiedervernässungsmaßnahmen des Hochmoores setzt eine groß-flächige Regeneration ein. Einige wenige landwirtschaftliche Nutzflächen sind in den Randbereichen zu finden.

In den Jahren 2001 - 2006 wurde das LIFE-Natur-Projekt "Wiedervernässung des Hohen Moores" erfolgreich durchgeführt. Mit Hilfe dieses EU-Projektes konnte der Grunderwerb durch die öffentliche Hand intensiviert und die Wiedervernässung des Moores und damit seine Regeneration eingeleitet werden.

Das Naturschutzgebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes 022 „Hohes Moor".

Zuständig sind die Landkreise Stade und Rotenburg als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Hohes Moor - Moorsee  
Hohes Moor - Moorsee
Hohes Moor - Moorwald  
Hohes Moor - Moorwald
Oldendorfer See  
Oldendorfer See
Wiedervernässung mit dem Moorbagger  
Wiedervernässung mit dem Moorbagger
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Hohes Moor"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Stade

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Rotenburg (Wümme)

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln