NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Libellen-Biotop Swinelake"

Kennzeichen: LSG DH 084


Das knapp 20 ha große Landschaftsschutzgebiet besteht aus einigen Grünland- und Ackerflächen, innerhalb deren sich ein Ausschnitt eines grabenartig ausgebauten Fließgewässersystems befindet. Trotz der technischen Überprägung weisen die Gewässerabschnitte eine hohe Artenvielfalt im Hinblick auf die Wasservegetation auf. Ihr besonderer Wert liegt aber in ihrer Eigenschaft als Lebensraum für verschiedene gefährdete Libellenarten.

An erster Stelle zu nennen ist hier die Helm-Azurjungfer, die im Gebiet ihre größte Population in der weiteren Umgebung aufweist. Aber auch andere Libellenarten wie der Kleine Blaupfeil finden in dem Schutzgebiet eine Heimat und können bei der Jagd über den Gräben und Wiesen oder auch bei der Eiablage beobachtet werden.

Das Landschaftsschutzgebiet dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 409 „Swinelake bei Barenburg".

Zuständig ist der Lankreis Diepholz als untere Naturschutzbehörde.

Verordnungskarte des Gebietes  
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Verordnungskarte des Gebietes  
Zum Drucken steht Ihnen auch die PDF-Version der Karte zur Verfügung:

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln