NLWKN Niedersachen klar Logo

Landschaftsschutzgebiet "Berelries"

Kennzeichen: LSG WF 048


Das Berelries ist ein überwiegend naturnaher Laubwaldbestand mit Waldmeister- bzw. Perlgras-Buchenwald und Eichen-Hainbuchenwald auf teils kalkreichen Standorten und auf teils tiefgründigen, frischen Lössböden mit artenreicher Krautschicht.

Das Landschaftsbild ist geprägt von dem Laubwaldgebiet und dem außerhalb des Waldes sanft abfallenden Gelände mit landwirtschaftlicher Nutzung. Im westlichen Teil befindet sich ein ehemaliger Kreideabbau mit vielfältigen Standortbedingungen. Die Landschaft wird gegliedert durch wegbegleitende Hecken und Bäume sowie durch Straßenbäume.

Das LSG dient dem Schutz des FFH-Gebietes Nr. 383 "Berelries". Die geringen Flächenanteile, dei im Nordosten jenseits der Kreisgrenze liegen, sind durch das gleichnamige LSG " Berelries" des Landkreises Hildesheim geschützt.

Zuständig ist der Landkreis Wolfenbüttel als untere Naturschutzbehörde.

WF 048  
.
Schutzgebietsverordnung


Der Verordnungtext steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.
Verordnungskarte des Schutzgebietes  
Zum Drucken steht Ihnen auch die PDF-Version der Karte zur Verfügung:

.

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

.

GIS-Daten zu den Schutzgebieten gibt es hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln