NLWKN Niedersachen klar Logo

EU-Vogelschutzgebiet V33 Schweimker Moor und Lüderbruch

Das EU-Vogelschutzgebiet „Schweimker Moor und Lüderbruch“ (845 ha) liegt im Naturraum Lüneburger Heide zwischen Lüder im Norden und Hankensbüttel im Süden. Das Lüderbruch ist ein großflächiger stau- und grundwasserbeeinflusster, naturnaher Erlen- und Birkenbruchwaldkomplex, in dessen Randbereichen sich weitere feuchte Mischwälder und Niedermoorgrünland anschließen. Die zentralen, weitgehend durch maschinelle Torfgewinnung abgebauten Hochmoorflächen des Schweimker Moores sind, soweit das von den Höhenverhältnissen und dem Wasserdargebot möglich war, wiedervernässt.

Die wertbestimmende Art des Gebietes ist der Kranich, der hier ideale Bedingungen vorfindet und eine hohe Brutdichte erreicht. Die abgelegenen feuchten Bruchwälder dienen ihm als Brutplatz, während er die umgebenden offenen Feuchtareale und Grünlandflächen als Nahrungsräume nutzt. Das Gebiet ist einer der bedeutendsten Kranichbrutplätze in Niedersachsen.

Das Gebiet überschneidet sich teilweise mit dem FFH-Gebiet 292 "Ise mit Nebenbächen".

Zuständig sind die Landkreise Gifhorn und Uelzen als untere Naturschutzbehörden.

Infos zu bestehenden Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten sowie Geschützten Landschaftsbestandteilen
Eine Übersicht, durch welche Naturschutzgebiete (NSG), Landschaftsschutzgebiete (LSG) oder Geschützte Landschaftsbestandteile (GLB) die einzelnen Natura 2000-Gebiete rechtlich geschützt sind, sowie Detailinfos zu den NSG/LSG/GLB finden Sie hier:


V33  
V33  
V33  
V33  
V33  
V33  
Schweimker Moor und Lüderbruch - Hochmoor  
Schweimker Moor und Lüderbruch - Hochmoor
Schweimker Moor und Lüderbruch - Hochmoor  
Schweimker Moor und Lüderbruch - Hochmoor
Schweimker Moor - ehemalige Abtorfung  
Schweimker Moor - ehemalige Abtorfung
Schweimker Moor - ehemaliger Torfstich  
Schweimker Moor - ehemaliger Torfstich
Schweimker Moor und Lüderbruch - Aussichtsturm  
Schweimker Moor und Lüderbruch - Aussichtsturm
V33  
Natura 2000 Bildrechte: NLWKN
Infos EU-Vogelschutzgebiete

Grundlageninformationen zu den einzelnen Vogelschutzgebieten

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln