NLWKN Niedersachen klar Logo

Länderfachbehörden des Naturschutzes und Bundesamt für Naturschutz am 27.06.2015 zu Besuch beim LIFE-Projekt „Hannoversche Moorgeest“

Anlässlich eines Erfahrungsaustausches der Naturschutz-Länderfachbehörden mit dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) am 25. / 26.06.2015 beim NLWKN in Hannover wurde am 27.06. eine Exkursion zum LIFE-Projekt „Hannoversche Moorgeest“ angeboten. Nach einer Einführung in die Thematik im Moorinformationszentrum Wedemark-Resse durch Projektleiterin Susanne Brosch vom NLWKN und der Besichtigung der dortigen Ausstellung zum Thema Moor wurden Exkursionspunkte im Bissendorfer und Otternhagener Moor angesteuert. Hier konnten sich die Besucher vor Ort von der Naturnähe der Moore überzeugen. Gleichzeitig wurden ihnen aber auch einige der Moorflächen gezeigt, die durch Maßnahmen (z. B. Verschluss von Gräben, Bau von Moordämmen) im Rahmen des LIFE-Projektes verbessert werden sollen.


Im Moorinformationszentrum informierte Frau Brosch die Tagungsteilnehmer anhand einer Präsentation über die Ausgangslage und die Ziele des LIFE-Projektes.  
Im Moorinformationszentrum informierte Frau Brosch die Tagungsteilnehmer anhand einer Präsentation über die Ausgangslage und die Ziele des LIFE-Projektes.
Im Bissendorfer Moor erläuterte Jens Fahning, Mitarbeiter beim LIFE-Projekt (2. v.l.), den interessierten Naturschutzfachleuten die geplante wasserbauliche Maßnahme „Verschluss des Kaltenweider Hauptvorfluters“.  
Im Bissendorfer Moor erläuterte Jens Fahning, Mitarbeiter beim LIFE-Projekt (2. v. l.), den interessierten Naturschutzfachleuten die geplante wasserbauliche Maßnahme „Verschluss des Kaltenweider Hauptvorfluters“.
Moorgeest

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln