NLWKN Niedersachen klar Logo

Geländetermin mit Vertretern der Naturschutzverbände im Bissendorfer Moor

Am 06.12.2016 fand im Rahmen der Umsetzung des LIFE+ Projektes „Hannoversche Moorgeest“ ein gemeinsamer Geländetermin des NLWKN und der Region Hannover mit Vertretern der Naturschutzverbände statt. Die für die wasserbauliche Planung zuständigen Kollegen des GB II in Sulingen Herr Nietfeld und Herr Abeling erläuterten die vorgesehenen Dammtrassen und Grabenverschlüsse. Herr Dr. Löhmer (Faunistische Arbeitsgemeinschaft Moore), Herr Uphues (Aktionskreis Hannoversche Moorgeest) und Herr Beuster (Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer) brachten ihrerseits noch ergänzende Vorschläge zur Maßnahmenumsetzung ein. Diese wurden im Gelände erläutert und diskutiert. Argumente wurden ausgetauscht und Alternativen besprochen.

Zu den im FFH-Gebiet Bissendorfer Moor bereits vorkommenden wertvollen Hochmoorbiotoptypen und deren Empfindlichkeit sowie Regenerationsfähigkeit gab Herr Dr. von Drachenfels vom GB VII (landesweiter Naturschutz) Auskunft. Nun werden die Vorschläge in Abstimmung mit dem Umweltministerium vor dem Hintergrund der fachlichen Zielerreichung und der finanziellen, zeitlichen sowie förderrechtlichen Rahmenbedingungen geprüft.

Moorgeest

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln