NLWKN Niedersachen klar Logo

Anschaffung einer Drohne

Für das Monitoring des LIFE+ Projektes „Hannoversche Moorgeest“ wurde im Juli 2017 eine Drohne angeschafft. Die Veränderungen, die innerhalb der Projektlaufzeit und nach deren Ende stattfinden, lassen sich aus der Vogelperspektive um ein Vielfaches besser abbilden.

Die Drohnentechnik lässt es zu, immer identische (GPS-definierte) Punkte anzufliegen, um in festgelegten Winkeln und Richtungen wiederkehrende Fotos zu machen. Zudem kann die Drohne zur Dokumentation und Baubegleitung eingesetzt werden. Die Anschaffung dieser Technik verschafft dem Projektträger gegenüber der herkömmlichen Fototechnik nicht nur qualitative Vorteile, sondern auch immense Einsparungen an Personalaufwand und somit Kosten.

Drohnenaufnahme vom „Moorauge“ im Bissendorfer Moor zur Heideblüte (Juli 2018) (Foto: Marcel Hollenbach, Region Hannover)   Bildrechte: Marcel Hollenbach, Region Hannover
Drohnenaufnahme vom „Moorauge“ im Bissendorfer Moor zur Heideblüte (Juli 2018) (Foto: Marcel Hollenbach, Region Hannover)
Drohnenaufnahme der Hochfläche des Bissendorfer Moores (Juli 2018) (Foto: Marcel Hollenbach, Region Hannover)   Bildrechte: Marcel Hollenbach, Region Hannover
Drohnenaufnahme der Hochfläche des Bissendorfer Moores (Juli 2018) (Foto: Marcel Hollenbach, Region Hannover)
Moorgeest

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln