NLWKN Niedersachen klar Logo

FFH-Gebiet 318 Darnsee

EU-Nr.: DE-3513-331


Das FFH-Gebiet „Darnsee“ liegt im Norden von Bramsche im Naturraum Bersenbrücker Land und umfasst einen natürlich entstandenen Erdfallsee: Salze im Untergrund wurden ausgelaugt, sodass es zum Einsturz darüber liegender Schichten kam und sich die Hohlform des Darnsees bildete.

Heute entspricht der relativ tiefe Darnsee dem Lebensraumtyp der naturnahen und nährstoffreichen Stillgewässer. Charakteristisch sind seine breiten, mit Röhricht bestandenen Verlandungszonen sowie die in den flachen Uferbereichen ausgeprägte Schwimmblattvegetation. Der See wird von einem teils schmalen, teils breiteren Saum aus Erlenbruchwäldern und Moorwäldern umgeben. Vereinzelt finden sich Vorkommen der seltenen und streng geschützten Binsen-Schneide, die kennzeichnend für den Lebensraumtyp der Sümpfe und Röhrichte mit Schneide ist.

FFH 318   Bildrechte: NLWKN

Sicherung des Gebietes

Das Gebiet ist durch folgende Schutzgebiete gesichert:

Erhaltungsziele des Gebietes

Management des Gebietes

Allgemeine Hinweise zum Management im Gebiet vorkommender Lebensraumtypen und Arten

(Die Hinweise sind tw. aktualisierungsbedürftig, der Stand ist jeweils angegeben. Einige Hinweise werden zurzeit überarbeitet.)

 

Gebietsspezifische Maßnahmenblätter, Maßnahmen-/Managementpläne

(Steht eine Einbindung der betroffenen Flächeneigentümer zu den konzipierten Maßnahmen noch an, ist die konzipierte Maßnahme als vorläufig zu betrachten und entsprechend gekennzeichnet.)
Natura 2000 Bildrechte: NLWKN

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln