NLWKN Niedersachsen klar Logo

Einladung Botaniker- und Kartiertreffen 2024

Liebe Freundinnen und Freunde der floristischen Kartierung, sehr geehrte Damen und Herren,

seit 1983 führt die Fachbehörde für Naturschutz jährlich ein Botanikertreffen und mehrere Kartiertreffen im gesamten Landesgebiet durch. Im letzten Jahr konnten wir während der Jubiläumsveranstaltung auf das 40-jährige Bestehen des niedersächsischen Pflanzenarten-Erfassungsprogramms zurückblicken. Auch in diesem Jahr wird das Botanikertreffen aufgrund des größeren Platzangebots im Großen Saal des Freizeitzentrums Lister Turm in Hannover stattfinden. Es erwartet Sie wie üblich ein breitgefächertes und spannendes Vortragsprogramm.

Das Einsteigertreffen führt uns in das FFH-Gebiet 108 „Bockmerholz/Gaim“ südöstlich von Hannover, wo uns eine reiche Frühjahrs-Geophytenflora erwartet. Das Kartiertreffen auf dem Höhenzug „Asse“ bei Wolfenbüttel im Juni findet in Kooperation mit dem landesweiten Tierarten-Erfassungsprogramm statt. Die Teilnehmenden können sich je nach Interesse der floristisch oder faunistisch ausgerichteten Gruppe anschließen. Zum Saisonabschluss schauen wir uns im Landkreis Rotenburg/Wümme in Zusammenarbeit mit der „AG Botanik Rotenburg“ u. a. die Flora verschiedener renaturierter Sandgruben an.

Zu all diesen Aktivitäten laden wir Sie hiermit ganz herzlich ein!

Verpflegung sowie der jeweiligen Witterung angepasste Kleidung sollten wie immer mitgebracht werden. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie weitere Interessierte für die Mitarbeit an den Erfassungsprogrammen gewinnen, zu den Kartiertreffen mitbringen bzw. auf unser Einsteigertreffen aufmerksam machen würden. Gleichzeitig danken wir Ihnen vielmals für die Übermittlung Ihrer Kartierdaten aus dem vergangenen Jahr per NIWAP-Eingabe, erfreulicherweise in wieder zunehmender Menge. Weiterhin hoffen wir, auch vor dem Hintergrund der bevorstehenden Aktualisierung der Roten Liste, auf zahlreiche neue Daten (Neu- und Wiederholungskartierungen sowohl gefährdeter als auch ungefährdeter, besonders der mittelhäufigen Arten) im Jahr 2024.


Sonntag, 10.03.2024, 10:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr (TK-25: 3624/2 MF 01)

Botanikertreffen im Großen Saal des Freizeitzentrums Lister Turm, Walderseestraße 100

Voraussichtliches Programm:

10:00–10:20 Uhr: Begrüßung (NLWKN)

10:20–10:50 Uhr: Auswahl bemerkenswerter Pflanzenfunde in Niedersachsen (Leonard Schmalhaus)

10:50–11:20 Uhr: Wenig beachtete und neu gefundene Sippen der niedersächsischen Flora (Annemarie Schacherer)

11:20–11:50 Uhr: 200 Jahre floristische Erforschung im Osnabrücker Land (Walter Bleeker)

12:00–14:00 Uhr: Mittagspause (wir bemühen uns um Tischreservierungen in der Nähe)

14:00–14:30 Uhr: Das Vegetationsmonitoring der NW-FVA in Natur- und Wirtschaftswäldern (Anna Nehrkorn)

14:30–15:00 Uhr: Feuerlilien (Lilium bulbiferum agg.) – drei regional verbreitete Arttaxa in Niedersachsen (Jürgen Koch)

15:00–15:30 Uhr: Kaffeepause

15:30–16:00 Uhr: Pflanzen-Bestäuber-Interaktionen – spannende Beispiele aus Niedersachsen (Tanja Berlin)

16:00–16:30 Uhr: Aktuelle floristische Beobachtungen auf militärisch genutzten Flächen im Naturraum Lüneburger Heide (Thomas Kaiser)

16:30–16:45 Uhr: Ausblick auf die Kartiersaison (Rahel Faber)

Sonntag, 28.04.2024, 11:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr (TK-25: 3625/3)

In Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde der Region Hannover findet das diesjährige Einsteigertreffen zu Beginn der Kartiersaison im FFH-Gebiet 108 (Bockmerholz, Gaim) südöstlich von Hannover statt. Die dort vorhandenen naturnahen und strukturreichen Wälder weisen einen besonderen Reichtum an Frühblühern auf.

Treffpunkt: Wald-Parkplatz an der L388 (Bockmerholzstraße) südlich von Wülferode (Einfahrt im Knick der Straße am nördlichen Waldrand, südlich Hausnummer 50).
--> Exkursionsbericht als PDF


Sonntag, 16.06.2024, 11:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr (TK-25: 3829/4)

In Kooperation mit der NLWKN-Betriebsstelle Süd und unseren Kolleginnen und Kollegen aus dem Tierartenschutz kartieren wir den größtenteils bewaldeten Teil des Asse-Höhenzuges südöstlich von Braunschweig (FFH-Gebiet 152). Aufgrund der Geologie und klimatischen Bedingungen beherbergt die Asse eine hohe Artenvielfalt mit zahlreichen gefährdeten Arten, die hier z. T. an ihren Arealrand stoßen. Neben verschiedenen Waldgesellschaften werden auch Ackerränder und Trockenrasenflächen kartiert.

Treffunkt: Wanderparkplatz südlich „Waldhaus zur Asse“ (Asseweg 38), nordöstlich von Wittmar.


Sonntag, 01.09.2024, 11:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr (TK-25: 2821/2)

Zum Abschluss der Kartiersaison besuchen wir in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg (Wümme) und der „AG Botanik Rotenburg“ u. a. verschiedene renaturierte Sandgruben bei Nartum und Scheeßel und Moorvegetation in der Umgebung.

Treffpunkt: Parkplatz bei McDonald’s auf dem Autohof Bockel (An der Autobahn 3/A1, Gyhum). Von dort aus weiter in Fahrgemeinschaften.

----------------------------------------------------

Termine zum Vormerken:

Regionalstelle Lüneburger Heide/Botanische AG Celle
Die aktuellen Termine finden Sie auf der Seite der Botanischen AG beim NABU Celle.

Regionalstelle Ostfriesland

Sonntag, 14.04.2024, 10:00 bis ca. 16:30 Uhr
Park von Schloss Evenburg in Leer-Loga und angrenzende Leda-Aue, Treffpunkt: Am nördlichen Eingang des Evenburg-Parks, Adresse „Am Schlosspark 23“

Sonntag, 30.06.2024, 10:00 bis ca. 16:30 Uhr
Fehntjer-Tief-Niederung (begrenzte Teilnehmerzahl)

Bei Interesse bitte bei A. Schacherer, E-Mail anmelden.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln