NLWKN klar

Grundwasserbericht Niedersachsen

Die Information der Öffentlichkeit mit gezielten Auswertungen über die Grundwassersituation ist das zentrale Anliegen des Grundwasserberichtes, um ein Problembewusstsein in der Öffentlichkeit zu schaffen. Sowohl interessierte Bürgerinnen und Bürger als auch Fachleute können sich einen Überblick über die landesweite und regionale Situation des Grundwassers verschaffen.

Der Grundwasserbericht Niedersachsen gliedert sich in die drei Bereiche Standardberichte, Themenberichte und Regionalberichte.

Seit Ende 2016 ergänzt der Grundwasserkurzbericht das bereits bestehende Informationsangebot rund um den Grundwasserbericht. Der Kurzbericht dient als Ergänzung zu den internetbasierten NLWKN Grundwasserdaten die jährlich auf dem Umweltinformationsserver des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz eingestellt werden. Die Broschüre gibt einen Überblick über die landweite Gütesituation für die Parameter Nitrat und Pflanzenschutzmittel (in der aktuellen Ausgabe) sowie einen Überblick über die Grundwasserstandentwicklung. Des Weiteren werden die Produkte rund um den GW-Bericht kurz vorgestellt. Eine Aktualisierung wird jedes Jahr stattfinden. Die Broschüre ist online auf der NLWKN Homepage als Download verfügbar.

Aufbau des Grundwasserberichtes Niedersachsen (Organigramm)  

Die Standardberichte enthalten grundlegende Informationen zur landesweiten Grundwassersituation in Bezug auf den Grundwasserstand und die Grundwasserbeschaffenheit.

Sie werden internetbasiert auf den Webseiten des Umweltministeriums veröffentlicht. Neben dem Bericht werden die Auswertungen zur Wasserstands- und Gütesituation der Grundwassermessstellen als Kartendarstellungen mit ergänzenden Informationsblättern auf dem Umweltkartenserver des Umweltministeriums zur Verfügung gestellt (interaktive Karte; www.mu.niedersachsen.de →Themen →Wasser →Grundwasser → Grundwasserbericht).

Aktuell sind Kartendarstellungen zur Wasserstandssituation mit detaillierter Betrachtung einzelner Messstellen und Parameterkarten zu den Stickstoffparametern Nitrat, Ammonium und Nitrit sowie zu Sulfat, Chlorid, Kalium, Magnesium, Eisen, Cadmium und Nickel, Aluminium und zum pH-Wert eingestellt.

Die Güteparameter sind durch farblich abgestufte Gehaltsklassen visualisiert, sodass Belastungen oder erhöhte Werte landesweit schnell ausgemacht werden können. Dargestellt werden jeweils die aktuellen Jahresmittelwerte wobei die Ergebnisse der Messprogramme Wasserrahmenrichtlinie-Güte und Grundwassergüte gezeigt werden. Durch Klick auf eine Messstelle können weitere Informationen zum Parameter oder zur Messstelle abgerufen werden. Das Parameterdatenblatt zeigt eine tabellarische Darstellung der Jahresmittelwerte und die Zeitreihe der Konzentrationsentwicklung der einzelnen Parameter auf. Der Messstellenbericht führt die aktuell gemessenen Konzentrationen der an der Messstelle bestimmten Güteparameter zusammen. Das Messstellenprofil gibt wertvolle Informationen zum Ausbau der Messstelle, sodass die Ergebnisse besser interpretierbar sind.

Seit Dezember 2016 ergänzen landesweite Parameterblätter die online- Daten des NLWKN. Die ersten fünf Parameterblätter beinhalten folgende Güteparameter: Ammonium, Chlorid, Eisen, Kalium, Nitrat. Die jeweils doppelseitigen Broschüren dienen als Ergänzung zu den internetbasierten NLWKN Grundwasserdaten auf dem Umweltinformationsserver und sollen einen schnellen sowie kurzen Überblick über die jeweilige Parametersituation im Bereich Grundwasser ermöglichen. Weitere Parameterblätter werden folgen. Eine Aktualisierung wird jedes Jahr stattfinden. Die Broschüre ist online auf der NLWKN Homepage als Download verfügbar.

Die Themenberichte beinhalten landesweite Auswertungen zu Schwerpunktthemen, wie z. B. Pflanzenschutzmitteln (2015) oder Uran (2015).

Die Regionalberichte enthalten im Gegensatz zu den Standard- und Themenberichten detaillierte gebietsbezogene Auswertungen aller verfügbaren Informationen des NLWKN. In den Berichten werden neben allgemeinen gewässerkundlichen Rahmenbedingungen auch agrarwirtschaftliche und Grundwasserschutzaspekte regionale vorgestellt. Hauptthema ist aber jeweils die regionale Grundwassersituation in den einzelnen Einzugsgebieten für den Bereich Grundwasserstand- und Güte. Bisher veröffentlicht sind die Regionalberichte für das Einzugsgebiet der Hase (2012) sowie für das Einzugsgebiet Leda-Jümme (2017). Die Themen- und Regionalberichte sind in gedruckter Form im Webshop des NLWKN erhältlich oder als PDF-Download auf der NLWKN Homepage abrufbar (www.nlwkn.niedersachsen.de →Service →Veröffentlichungen & Webshop).

Die nächsten Veröffentlichungen erfolgen für die Regionen Ems-Nordradde, Hunte und Aller-Quelle.

Veröffentlichungen zum Grundwasserbericht  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Christel Karfusehr

NLWKN Cloppenburg
Drüdingstraße 25
D-49661 Cloppenburg
Tel: +49(0)4471 / 886-128

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln