NLWKN Niedersachen klar Logo

9.3 Seggen-, binsen- oder hochstaudenreiche Nasswiese (GN) §

GNA  

9.3.1 Basen- und nährstoffarme Nasswiese (GNA) §

magere Nasswiese mit Schlitz-Kratzdistel (in Knospe); Fehntjer Tief in Ostfriesland; A6.95; GNA.m [FFH 6410]; Foto: O. v. Drachenfels

GNK  

9.3.2 Basenreiche, nährstoffarme Nasswiese (GNK) §

hochstauden- und seggenreiche Kalk-Pfeifengras-Wiese (mit Breitblättrigem Knabenkraut, Nordischem Labkraut u.a.); bei Braunschweig; A6.93; GNK.m [FFH 6410]; Foto: O. v. Drachenfels

GNW  

9.3.3 Sonstiges mageres Nassgrünland (GNW) §

binsenreiche feuchte Magerweide mit Übergängen zur Sandheide; Lüneburger Heide bei Handeloh; M9.94; GNW.w (HCF); Foto: O. v. Drachenfels

GNS  
9.3.4 Wechselnasse Stromtalwiese (GNS) §

Hochstaudenreiche Brenndolden-Wiese (mit Gelber Wiesenraute); Seegeniederung unterhalb Gartow; M6.90; GNS.mü [FFH 6440]; Foto: O. v. Drachenfels

GNM  

9.3.5 Mäßig nährstoffreiche Nasswiese (GNM) §

binsen- und seggenreiche Nasswiese (mit Breitblättrigem Knabenkraut); Ems-Hunte-Geest bei Nordholz; E5.86; GNM.m; Foto: O. v. Drachenfels

GNR  

9.3.6 Nährstoffreiche Nasswiese (GNR) §

Auen-Nasswiese mit Rohr-Glanzgras, Wiesen-Fuchsschwanz und Dominanz-Beständen von Zweizeiliger Segge; Leineaue in Hannover; M5.01; GNR.mü; Foto: O. v. Drachenfels

GNF  

9.3.7 Seggen-, binsen- oder hochstaudenreicher Flutrasen (GNF) §

Knickfuchsschwanz-Flutrasen mit Wiesenseggen-Beständen (Senke in einer Mähweide auf Moormarsch); Rheiderland in der Emsmarsch; M5.99; GNF.mw; Foto: O. v. Drachenfels

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Olaf von Drachenfels

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3119
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln