NLWKN Niedersachen klar Logo

4.1 Naturnaher Quellbereich (FQ) §

FQT  

4.1.1 Tümpelquelle/Quelltopf (FQT) §

Foto 1:
Kalkarmer Quelltopf mit sandigem Grund im Tiefland; Estetal bei Bötersheim; A9.94; FQT.a; Foto: O. v. Drachenfels

FQT  

Foto 2:
Quelltopf im Pyrmonter Bergland (ND Pferdeteich); M9.06; FQT; Foto: O. v. Drachenfels

FQS  

4.1.2 Sturzquelle (FQS) §

Kalkreiche Sturzquelle mit Wassermoosen im Süntel (Iborn); E3.07; FQS.rw [FFH 3260]; Foto: O. v. Drachenfels

FQR  

4.1.3 Sicker- oder Rieselquelle (FQR) §

Foto 1:
Kalkarme Sickerquelle im Wald; Syker Geest bei Oyle; E4.94; FQR.a; Foto: O. v. Drachenfels

FQR  

Foto 2:
Kalkreiche Sickerquelle mit Sumpfvegetation im Offenland; Süntel; A5.06; FQR.r/NSK [FFH 7230]; Foto: O. v. Drachenfels

FQL  
4.1.4 Linearquelle (FQL) §
Kalkarme Linearquelle innerhalb eines Hainsimsenbuchenwaldes; Bückeberge; A10.11; FQL.a [Teil von FFH 9110]; Foto: O. v. Drachenfels
FQK  
4.1.5 Kalktuff-Quellbach (FQK) §
Quellbach mit Ablagerung von Kalktuff; Hollenbach im Süntel; A5.06; FQK [FFH 7220]; Foto: O. v. Drachenfels
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln