NLWKN Niedersachen klar Logo

April 2018 - Termin mit der NLF im Otternhagener Moor zur Holz-entnahme auf Arbeitsflächen im Moor

In allen Mooren des Projektgebietes sind Baumaßnahmen geplant. Die Flächen, die dabei z.T. mit Baumaschinen befahren werden sollen und auf denen die Entnahme von Moorboden z. B. zum Bau von Moordämmen vorgesehen ist, müssen dazu in gewissem Umfang baumfrei gemacht werden.

Die später für die Umsetzung der Baumaßnahmen zuständige Betriebsstelle Sulingen des NLWKN ist auch für die Planung der Holzentnahme/ Freimachen der Bauflächen zuständig und ließ sich hierzu am 11.04.2018 von Fachleuten des Niedersächsischen Forstamtes Fuhrberg der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) beraten. Mehrere unterschiedlich mit Gehölzen bewachsene Standorte mit unterschiedlichen Feuchtegraden wurden besichtigt.

Themen waren z. B. die Entnahme von Gehölzen und deren Entfernung aus dem Gelände, das Belassen der Gehölze nach Fällung im Gelände und die Herstellung von Hackschnitzeln im Gelände oder nach Abtransport am Rande des Projektgebietes. Thematisiert wurde auch die Fällung mit Motorsäge oder Harvester und der Einsatz von Baumfräsen. Die Besprechungsergebnisse dienen dazu, das Freimachen der Bauflächen optimal zu planen und später mit möglichst geringen Kosten umzusetzen.

Ortsbesichtigung NLWKN, NLF und Region Hannover im Otternhagener Moor im relativ trockenen Kiefern-Birken-Moorwald  
Ortsbesichtigung NLWKN, NLF und Region Hannover im Otternhagener Moor im relativ trockenen Kiefern-Birken-Moorwald
Von Baumaßnahmen betroffener Teilbereich mit geringem bis mittlerem Holzaufwuchs, aber feuchten Bodenverhältnissen  
Von Baumaßnahmen betroffener Teilbereich mit geringem bis mittlerem Holzaufwuchs, aber feuchten Bodenverhältnissen
Moorgeest
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln