Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturschutzgebiet "Kalkberg"

Kennzeichen: NSG LÜ 009

Der Kalkberg im westlichen Stadtgebiet von Lüneburg liegt im zentralen Bereich des Salzstocks von Lüneburg und ist ein Teil von diesem. Früher ist in einem Steinbruch im Bereich des Kalkberges Gips abgebaut worden. Infolge der Erschöpfung der Lagerstätte und des zunehmenden Anhydritgehalts des Gipses ist der Abbau 1923 eingestellt worden. Von besonderem geologischem Interesse ist das Vorkommen von Borazitkristallen. Der Kalkberg weist auch eine seltene Flora auf, die durch Rückschnitt der aufkommenden Gehölze erhalten wird. Der Kalkberg bietet dem Besucher einen weiten Blick über das Stadtgebiet von Lüneburg.

Zuständig ist der Landkreis Lüneburg als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Lüneburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Übersicht