NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Heinsener Klippen"

Kennzeichen: NSG HA 095


Charakteristisch für das Naturschutzgebiet ist der nach Süden exponierte Steilhang des Wesertals, der aus regionaltypischem Kalkstein des Unteren, Mittleren und Oberen Muschelkalks besteht. Hier treten zahlreich hoch aufragende Felsen mit der hierfür typischen Kalkfelsspaltenvegetation zu Tage. In dem Gebiet wachsen fast ausschließlich naturnahe, für das Weserbergland typische, artenreiche mesophile Buchen- und Kalktrockenhangwälder. Beispielsweise finden sich hier Waldmeister-Buchenwald, Orchideen-Buchenwald und der Wärme liebende Ahorn-Lindenwald. Ferner sind Vorkommen von Schlucht- und Hangmischwäldern zu finden. Teile des NSGs unterliegen der Naturwaldforschung und werden nicht mehr bewirtschaftet.

Das NSG ist Bestandteil des FFH-Gebietes 125 "Burgberg, Heinsener Klippen, Rühler Schweiz" und liegt im Europäischen Vogelschutzgebiet V 68 "Sollingvorland".

Zuständig ist die Landkreis Holzminden als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Heinsener Klippen mit Steinbruch  
Heinsener Klippen mit Steinbruch
Heinsener Klippen  
Heinsener Klippen
Steinbruch in den Heinsener Klippen  
Steinbruch in den Heinsener Klippen
Heinsener Klippen mit Steinbruch  
Heinsener Klippen mit Steinbruch
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Holzminden

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln