NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Walterbachtal"

Kennzeichen: NSG HA 124


Die ca. 50 bis 100 m breite Talniederung mit dem naturnahen, auf weiten Strecken von Auwald umgebenen Walterbach sowie angrenzenden, überwiegend mit artenreichen Buchen- und Eichen-Hainbuchenwald bestandenen, mäßig steilen Hängen bilden das Naturschutzgebiet. Ausuferungen des Bachlaufes schaffen artenreiche, ökologisch wertvolle Feuchtstandorte. Von besonderer Bedeutung sind die in den angrenzenden Hangbereichen gelegenen Quellen und quelligen Bereiche mit ihrem reichen Vorkommen von Frühjahrsblühern.

Die Niederung wird zu einem großen Anteil von artenreichen Weiden eingenommen. Das Bachtal ist Lebensraum für Amphibienpopulationen und dient als Brut-, Rast- und Nahrungsbiotop für zahlreiche Vogelarten.

Zuständig sind die Landkreise Schaumburg und Hameln-Pyrmont als untere Naturschutzbehörden.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Walterbachtal  
Walterbachtal
Walterbachtal  
Walterbachtal
Walterbachtal  
Walterbachtal
Übersichtskarte des Schutzgebietes  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Schaumburg

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Hameln-Pyrmont

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln