NLWKN klar

LIFE+ Projekt "Hannoversche Moorgeest"

Die vier Hochmoore in der „Hannoverschen Moorgeest" sind ein Naturerbe, welches in Niedersachsen einzigartig ist. Sie liegen in der Region Hannover in der Gemeinde Wedemark und den Städten Neustadt, Langenhagen und Garbsen.


Das Projektgebiet  
Das Projektgebiet (Quelle: NLWKN)

Helstorfer, Bissendorfer, Otternhagener und Schwarzes Moor gehören zu den am besten erhaltenen Hochmoorlandschaften Niedersachsens und tragen das europäische Prädikat "Natura 2000"-Gebiet. Dennoch besteht ein großer Handlungsbedarf, weil die Moore durch langjährige Entwässerung in ihrem Wasserhaushalt gestört sind.

Nun ermöglicht ein LIFE+ Projekt mit Mitteln der Europäischen Union diese Moorlandschaften wieder zu vernässen und damit wertvolle Lebensräume für nachfolgende Generationen zu sichern und zu entwickeln. Das Projekt leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Blick in das Otternhagener Moor (Foto: C. Stahl)  
Blick in das Otternhagener Moor (Foto: C. Stahl)

In den Jahren 2012 bis 2023 werden vielfältige Maßnahmen zur Revitalisierung der Moore durch das Land Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Region Hannover umgesetzt.

Lesen Sie mehr:

Das LIFE+ Projekt

Bisheriger Moorschutz

Projektmaßnahmen

Kommunikation und Kooperation


Moorgeest  
Moorgeest
Brosch, Susanne
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Brosch

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Hannover-Hildesheim
- Projektleitung Life+ Moorgeest -
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3115
Fax: +49 (0)511 / 3034-3506

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln