NLWKN Niedersachen klar Logo

Rote Liste der in Niedersachsen und Bremen gefährdeten Webspinnen mit Gesamtartenverzeichnis

Informationsdienst Naturschutz Niedersachsen


Supplement zu Heft 5/04, 20 S. , 2,50 €
von Oliver-D. Finch
(1. Fassung vom 1.7.2004)

Inhalt
1 Einleitung
2 Zur Eignung von Webspinnen als Indikatorgruppe in Umweltplanungen
3 Faunistischer Kenntnisstand der in Niedersachsen und Bremen auftretenden Webspinnen
3.1 Allgemeine Anmerkungen
3.2 Unsichere Nachweise und taxonomische Anmerkungen
4 Gesamtartenliste
5 Gesetzlicher Schutz
6 Definitionen zur Roten Liste
6.1 Kriterien für die Gefährdungseinstufung
6.2 Statusangaben
7 Rote Liste und Gesamtartenliste der in Niedersachsen und Bremen nachgewiesenen Webspinnenarten
8 Bilanz der Roten Liste
9 Danksagung
10 Zusammenfassung
11 Summary
12 Quellenverzeichnis

Zusammenfassung
In Niedersachsen und Bremen sind bisher 675 Webspinnenarten nachgewiesen. Dies sind 67,7% der aus der gesamten Bundesrepublik bekannten Arten. Derzeit werden 288 Arten (42,7%) als mehr oder weniger stark gefährdet eingestuft. Hinzu kommen weitere 48 Arten für welche die Datengrundlage mangelhaft ist (Kategorie D). Aufgrund der ungenügenden Menge an älteren Quellen werden derzeit nur 11 Arten als »ausgestorben oder verschollen« angesehen. Hinweise zur Gefährdung der Arten und besonders bedeutsamen Lebensräumen der Spinnen werden gegeben.

Rote Liste Spinnen  
NLWKN-WebShop

Hier finden Sie die lieferbaren landesweiten Veröffentlichungen des NLWKN:

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Naturschutzinformation

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 3034-3305
Fax: +49 (0)511 / 3034-3501

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln