NLWKN klar

Der Haren-Rütenbrock-Kanal



Bekanntmachung für die Schifffahrt


Vollsperrung des Haren-Rütenbrock-Kanals in den Wintermonaten 2017/2018


Ab dem 1. November 2017 bis einschl. 31. März 2018 ist der HRK voll gesperrt.

Grund sind Sanierungsarbeiten an der Schleuse IV des Kanals. Auch Schiffsüberführungen sind in diesem Zeitraum nicht möglich.




Bekanntmachung aus den Niederlanden


REFERENTIENUMMER

HAS2017_Z05914

Wo

Ter Apelkanal, ab der Brücke "Zandberg" zum ter Apelkanal

Was

Sperrung für die Schifffahrt

Wann

Ab Montag 16. Oktober 2017 bis Freitag 22. Dezember 2017.

Warum

Arbeiten an der Schrankenanlage und dem Antrieb der Brücke

Info

Frank Rosing, gemeente Vlagtwedde, tel: 06-44654104.

Ronald Meijer, bedrijf Luttjeboer, tel: 53892150



Ansprechpartner:

Waterschap Hunze en Aa's
Postbus 195
9640 AD VEENDAM
Tel. 0598-693800





Der Haren-Rütenbrock-Kanal verbindet die Ems (Dortmund-Ems-Kanal) mit den niederländischen Kanälen Stadskanaal-Winschoterdiep-Eemskanaal.
Er ist heute die einzige schiffbare Verbindung für die Sportschifffahrt in Nordwestdeutschland zu den Niederlanden. Die Schifffahrt auf diesem Kanal wurde im deutsch-niederländischen Grenzvertrag von 1976 festgeschrieben.
Neben seiner bedeutung für den Schiffsverkehr dient er als Vorfluter für das Einzugsgebiet des Süd-Nord-Kanals und des Haren-Rütenbrock-Kanals. Die anfallenden Wassermassen werden zur Ems abgeführt.


Tarif

  • Sportboote 5,00 €
  • Muskelbetriebene Sportfahrzeuge 3,00 € (Jahrespauschale möglich)
  • Regeltarif für Sportboote im Charterverkehr 10,00 € (Jahrespauschale möglich)


Öffnungszeiten

Nebensaison:

Vom 01.04. - 30.04. und 01.10. - 31.10. eines jeden Jahres von Montag bis Freitag

Montag- bis Freitag

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

5,00 €

Kolonnenfahrten:

  • 9.00 Uhr ab Schleuse I HRK
  • 9.00 Uhr ab Grenzschleuse HRK

Samstag

Kein regelmäßiger Betrieb

40,00 €

Wenn betrieblich möglich, wird die Passage im absoluten Ausnahmefall nach Voranmeldung ermöglicht

Sonntage und Feiertage

Kein Betrieb




Hauptsaison:

Vom 01.05.2017 bis einschl. 18.06.2017 und ab dem 28.08.2017 bis 30.09.2017

Montag bis Samstag, an Sonn- und Feiertagen kein Betrieb

Vormittag

8.00 Uhr - 13.00 Uhr



Mittagspause

  • Holterhuis- u. Kirchstraßenbrücke (Stadtgebiet Haren)
  • Restliche Kanalpassage



13.00 Uhr - 14.00 Uhr

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr


Nachmittag

Einfahrt bis 15:30 Uhr



Vom 19.06.2017 bis einschl. 27.08.2017, Sommerferien Niedersachsen und Nordrhein- Westfalen

Montag bis Sonntag

Vormittag

8.00 Uhr - 13.00 Uhr



Mittagspause

  • Holterhuis- u. Kirchstraßenbrücke (Stadtgebiet Haren)
  • Restliche Kanalpassage



13.00 Uhr - 14.00 Uhr

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr


Nachmittag

Einfahrt bis 15:30 Uhr



Wintermonate:

Vom 01.11.17 - 31.03.18

Der Kanal ist geschlossen.

Weitere Hinweise:

  • Der NLWKN kann aus betrieblichen Gründen vorübergehend abweichende Betriebszeiten festsetzen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtbeginn über die aktuellen Betriebszeiten: www.nlwkn.niedersachsen.de oder telefonisch 05931/406-174

  • Um den Haren-Rütenbrock-Kanal komplett durchfahren zu können, muss die Einfahrt mindestens 2,5 Stunden vor Ende der Betriebszeiten erfolgen.

  • Anlegemöglichkeiten im Stadtgebiet Haren sind bei Kanal-km 00+960 vorhanden.
Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal

Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal

Nähere Informationen

 Faltblatt
(PDF, 1,94 MB)

Tarifordnung für den Haren-Rütenbrock-Kanal

 Tarifordnung Haren-Rütenbrock-Kanal
(PDF, 0,74 MB)

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Meppen
Haselünner Straße 78
D-49716 Meppen
Tel: +49 (0)5931 / 406-174

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln