NLWKN klar

Der Haren-Rütenbrock-Kanal



Bekanntmachung für die Schifffahrt


April 2018: Wartezeiten im Bereich Schleuse IV des Haren-Rütenbrock-Kanals

Aufgrund von Sanierungsarbeiten an der Schleuse IV (Grenzschleuse) und im Bereich der Steganlage in der Schleuse kann es zu Wartezeiten bei der Durchfahrt kommen. Bitte beachten Sie die Hinweise unserer Mitarbeiter. Es wurden Notbefestigungen eingerichtet.



Änderung der Betriebszeiten am 20. Juli 2018

Aufgrund des "Citylaufes" in

der Stadt Haren ist an

diesem Tag der

Haren-Rütenbrock-Kanal

bereits um 17 Uhr geschlossen.


Um den Kanal komplett durchfahren zu können,

muss die Einfahrt mindestens 2,5 Stunden vor

Ende der Betriebszeit erfolgen. Am 20. Juli 2017

muss die Einfahrt bis 14:30 Uhr erfolgen.




Der Haren-Rütenbrock-Kanal verbindet die Ems (Dortmund-Ems-Kanal) mit den niederländischen Kanälen Stadskanaal-Winschoterdiep-Eemskanaal und mit der neuen Wasserstraße zwischen Erica und Ter Apel - die Veenvart.


Tarif

  • Sportboote 5,00 €
  • Muskelbetriebene Sportfahrzeuge 3,00 € (Jahrespauschale möglich)
  • Regeltarif für Sportboote im Charterverkehr 10,00 € (Jahrespauschale möglich)


Öffnungszeiten 2018

Nebensaison:

Vom 03.04. - 30.04. und 01.10. - 31.10. von Montag bis Freitag,

Montag- bis Freitag

9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

5,00 €

Kolonnenfahrten:

  • 9.00 Uhr ab Schleuse I HRK
  • 9.00 Uhr ab Grenzschleuse

Samstag

Kein regelmäßiger Betrieb

40,00 €

Wenn betrieblich möglich, wird Sonderschleusung im Ausnahmefall zugelassen

Sonntage und Feiertage

Kein Betrieb




Hauptsaison:

Vom 01.05. - 30.06. und vom 17.09. - 30.09.

Montag bis Samstag, an Sonn- und Feiertagen kein Betrieb

Vormittag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr 5,00 €
Mittagspause
  • Holterhuis- und
    Kirchstraßenbrücke
  • Restliche Kanalpassage
13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Nachmittag Einfahrt bis 15.30 Uhr



Vom 01.07. - 16.09., Sommerferien Nds. Und NRW, Montag bis Sonntag an Feiertagen kein Betrieb


Geöffnete Sonntage 2018:

01.07., 08.07., 15.07., 22.07., 29.07., 05.08., 12.08., 19.08., 26.08., 02.09., 09.09., 16.09.


Vormittag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr 5,00 €
Mittagspause
  • Holterhuis- und
    Kirchstraßenbrücke
  • Restliche Kanalpassage
13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr
Nachmittag Einfahrt bis 15.30 Uhr


Wintermonate:

Vom 01.11. - 31.03.

Der Kanal ist geschlossen.


Weitere Hinweise:

  • Der NLWKN kann aus betrieblichen Gründen vorrübergehend abweichende Betriebszeiten festsetzen. Bitte informieren Sie sich vor Fahrbeginn über die aktuellen Betriebszeiten: www.nlwkn.niedersachsen.de oder telefonisch: 05931-406-174.
  • Um den Haren-Rütenbrock-Kanal komplett durchfahren zu können, muss die Einfahrt mindestens 2,5 Stunden vor Ende der Betriebszeiten erfolgen.
  • Anlegemöglichkeiten im Stadtgebiet Haren bei Kanal km 00+900.


Aktuelle Hinweise zur Weiterfahrt im niederländischen Kanalsystem:


Bitte beachten Sie, dass im Raum Veendam (Westerdiepsterdallenkanaal) die Schleuse Westerverlaat

vom 17. April bis 15. Juni 2018 zu Reperaturzwecken komplett gesperrt ist. Die Dauer der Sperrung richtet sich nach dem Fortgang der Reparaturen.

Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal

Die sanierte Emsschleuse am Haren-Rütenbrock-Kanal

Nähere Informationen

 Faltblatt
(PDF, 1,94 MB)

Tarifordnung für den Haren-Rütenbrock-Kanal

 Tarifordnung Haren-Rütenbrock-Kanal
(PDF, 0,74 MB)

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Betriebsstelle Meppen
Haselünner Straße 78
D-49716 Meppen
Tel: +49 (0)5931 / 406-174

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln