NLWKN Niedersachen klar Logo

Risikovorsorge

Im Bereich der Risikovorsorge stellt die Versicherung gegen Hochwasserschäden eine wichtige Vorsorgemaßnahme dar. Die Möglichkeit einer Elementarschadensversicherung ist in Deutschland zurzeit nur bei wenigen Gebäude- und Hausratsversicherungen integriert. Die meisten betroffenen Bürger haben jedoch die Chance, eine zusätzlich Elementarschadensversicherung abzuschließen. Für diese Zusatzdeckung wird momentan ein Tarifsystem verwendet, das die Risikogebiete aller wichtigen Flüsse und Nebenflüsse in Deutschland erfasst.

Die Elementarschadenversicherungen bieten einen Versicherungsschutz gegen Binnenhochwasserschäden. Die Schäden durch Sturmflutereignisse werden zumeist von dieser Versicherung nicht abgedeckt. Betroffene sollten daher Kontakt zu ihrem Versicherer aufnehmen und die Sachlage klären.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) „Stadt.Land.Unter“

Verbraucherzentrale Niedersachsen, Welche Schäden übernimmt die Versicherung?

Haus mit Rettungsring im Hochwasser  
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Pressestelle NLWKN

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln