NLWKN klar
*leer*
Foto: Zietz/NLWKN
Mit dem Einzug in ihre neuen Räumlichkeiten kann die Naturschutzstation Ems des NLWKN ihrem Auftrag ab sofort noch besser gerecht werden: Dem Forschen, Pflegen und Informieren unmittelbar im Lernort Natur.

Angekommen im Lernort Natur

Mit dem Einzug in ihre neuen Räumlichkeiten kann die Naturschutzstation Ems des NLWKN ihrem Auftrag ab sofort noch besser gerecht werden: Dem Forschen, Pflegen und Informieren unmittelbar im Lernort Natur.
Foto: Lippe/NLWKN

Meeresverschmutzungen gut gerüstet entgegentreten

Bei der Bekämpfung und Prävention möglicher Meeresverschmutzungen arbeiten die küstennahen Städte und Landkreise, das Havariekommando Cuxhaven, die regionalen Einsatzkräfte und das Land Niedersachsen eng zusammen.
Foto: Lippe/NLWKN
Sturmflut Baltrum

Erhöhte Wasserstände am Wochenende und am Montag

Am kommenden Wochenende bis einschließlich Montag rechnet der NLWKN mit erhöhten Wasserständen an der Niedersächsischen Nordseeküste. Die Wasserstände können örtlich bis zu einem Meter über dem Mittleren Tidehochwasser liegen. Es besteht Überflutungsgefahr für Strände und Vorländer. mehr
Riesenbärenklau

Beteiligungsverfahren zum Management von invasiven Arten

Seit 2015 gilt eine EU-Verordnung zur Prävention und zum Management invasiver Arten. Das zweite öffentliche Beteiligungsverfahren zu den Managementmaßnahmen für weitere acht weit verbreitete Arten läuft jetzt an. Die Unterlagen sind seit dem 17. September 2018 im Internet verfügbar. mehr
Kernkraftwerk Grohnde

Strahlenschutz in Niedersachsen

Der NLWKN nimmt im Auftrag des Landes Niedersachsen hoheitliche Aufgaben im Strahlenschutz wahr. Strahlung gibt es immer und überall. Ist sie gefährlich? Um das beurteilen zu können, sind Messungen notwendig. Genau für diese Messungen ist der NLWKN regelmäßig in Niedersachsen unterwegs. mehr
Überschwemmungsgebiet

Überschwemmungsgebiete nach § 115 NWG

Die Feststellung und Ausweisung von Überschwemmungsgebieten ist ein wichtiger Beitrag zum vorbeugenden hochwasserschutz. Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen sowie den Link zum Kartenserver des niedersächsischen Umweltministeriums. mehr
Elbehochwasser

Hochwasserschutz zwischen Wussegel und Hitzacker

Der Jeetzeldeichverband plant die Erhöhung und Verstärkung des Hochwasserschutzdeiches zwischen der Hochwasserschutzwand Wussegel und der Hochwasserschutzwand Hitzacker nach dem Stand der Technik. Die Kreisstraße K36 wird auf die binnenseitige Berme unterhalb der Deichkrone verlegt. mehr
Standort des geplanten Liegeplatzes

Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Seehafen Emden

Mit Planfeststellungsbeschluss vom 30.08.2018 hat der NLWKN den von NiedersachsenPorts GmbH & Co. KG, Niederlassung Emden, vorgelegten Plan für den Neubau eines Großschiffsliegeplatzes im Hafen Emden genehmigt. Der Beschluss liegt vom 13.09. bis zum 26.09.2018 zur Einsichtnahme aus. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln