NLWKN Niedersachen klar Logo

BFD UND FÖJ beim NLWKN: Bewerbungsfrist gestartet!

Von Göttingen bis zu den Inseln, von der Probenahme an Gewässern bis zur Brutvogelerfassung: An vielen Standorten in Niedersachsen bietet der NLWKN jungen Freiwilligen auch 2019/2020 wieder zahlreiche spannende Ein- und Ausblicke.
Foto: NLWKN

Auftakt für Küstenschutz-Großprojekt

Der Neubau der Hadelner Kanalschleuse trägt dazu bei, Niedersachsens Küste noch sicherer zu machen und den Risiken des Klimawandels vorzubeugen. Der Startschuss für das Großprojekt ist im November gefallen.
Foto: NLWKN

Gemeinsam gegen „Wotans“ ölige Fracht

Eine Kollision vor der Knock, ein Tanker in Not und 200 Tonnen ausgelaufenes Öl in der Ems: Dieses düstere, aber durchaus realistische Szenario diente jetzt als Basis für eine umfangreiche Stabsrahmen-Übung in Ostfriesland.
Foto: Lippe/NLWKN

Jubiläum: 25 Jahre Naturschutz an Ort und Stelle

Elbe, Dümmer, Ems, Ostfriesland: Insgesamt vier Naturschutzstationen sorgen in Niedersachsen für die praktische Umsetzung der Naturschutzziele des Landes in großflächigen Naturschutzgebieten. Drei von ihnen feierten in diesem Jahr mit Umweltminister Lies ihr 25-jähriges Bestehen.
Foto: Lippe/NLWKN
*leer*
Foto: Zietz/NLWKN

Ausbau und Neubau der Schutzdeiche an der Luhe im Bereich der Stadt Winsen

Der Planfeststellungsbeschluss für die Verbesserung des Hochwasserschutzes im Bereich der Stadt Winsen (Luhe) ist mit Datum vom 20.12.2018 ergangen. Der Beschluss liegt in der Zeit vom 20.02. bis 05.03.2019 bei der Stadt Winsen (Luhe) zur Einsicht aus. mehr

Küstenschutz - ein erster Überblick

Küstenschutz hat für die Landesregierung in Niedersachsen und den NLWKN einen hohen Stellenwert. Insgesamt stehen jährlich mindestens 60 Millionen Euro bereit. mehr
Luftbild vom Gezeitengebiet

Küstenschutz an der Tideelbe: BAW-Gutachten liegt vor

Der Klimawandel und verstärkt ansteigende Meeresspiegel machen auch vor der Elbe nicht halt. Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg haben sich auf neue einheitliche Bemessungswasserstände in der Tideelbe verständigt, die von der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) ermittelt wurden. mehr
Schilfröhricht und Weidenauwald an der Weser bei Elsfleth

Naturschutzgebiet "Tideweser" ausgewiesen

Der Unterlauf der Weser, soweit er zu Niedersachsen gehört, ist in weiten Teilen als Naturschutzgebiet ausgewiesen worden. Das erforderliche förmliche Verfahren wurde vom Geschäftsbereich IV des NLWKN durchgeführt und dient der Erfüllung europarechtlicher Verpflichtungen. mehr
Veröffentlichungen zum Grundwasserbericht

Grundwasserbericht Niedersachsen aktualisiert

Die Information der Öffentlichkeit mit gezielten Auswertungen über die Grundwassersituation ist das zentrale Anliegen des Grundwasserberichtes, den der NLWKN regelmäßig aktualisiert. Die erneuerte Version steht Interessierten auf den Folgeseiten mit zahlreichen Detailinformationen zur Verfügung. mehr

Wir suchen neue Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Azubis!

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen der Niedersächsischen Landesverwaltung. Die Stellenausschreibungen können auch als E-Mail abonniert werden. Der NLWKN sucht immer wieder neue Mitarbeiter oder Auszubildende - ein regelmäßiger Blick bei den Stellenausschreibungen lohnt sich! mehr

Besonderes Zertifikat: NLWKN ist ein familienfreundlicher Betrieb

Die Niedersächsische Staatskanzlei und sechs Ministerien haben es schon – nun kann sich auch der NLWKN mit dem Prädikat "familienfreundlicher Betrieb" schmücken. Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit und die Gleitzeitregelung ermöglichen bei Bedarf flexible Arbeitszeiten. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln