Schriftgröße:
Farbkontrast:

Naturschutzgebiet "Leyhörn"

Kennzeichen: NSG WE 220

Das 646 ha große Naturschutzgebiet "Leyhörn" ragt als nasenförmige Ausbuchtung in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer und hat eine große Bedeutung als hochwasserfreies, küstennahes Brut- und Rastgebiet mit vielgestaltigen Biotopstrukturen. Neben dem Fahrwasser von Greetsiel zum Leysiel und dem eigentlichen Speicherbecken sind ausgedehnte Röhrichte, Hochstaudenfluren und Grünlandbereiche unterschiedlicher Nutzungsintensität prägend. An der Kleientnahmestelle Hauen ist ein abwechslungsreiches Wasser- und Röhrichtmosaik entstanden.

Das NSG ist Bestandteil des EU-Vogelschutzgebiets V 04 "Krummhörn".

Zuständig ist der Landkreis Aurich als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

Leyhörn

Leyhörn

Übersichtskarte des Schutzgebietes

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amtsblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Aurich

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens auf der interaktiven Umweltkarte

Übersicht