NLWKN Niedersachen klar Logo

Naturschutzgebiet "Ilmenau-Luhe-Niederung"

Kennzeichen: NSG LÜ 300


Das Naturschutzgebiet "Ilmenau-Luhe-Niederung" befindet sich nördlich der Stadt Winsen (Luhe) im Landkreis Harburg und ist rd. 434 ha groß.

Die "Ilmenau-Luhe-Niederung" ist eine Marschenlandschaft, die von den Flüssen Ilmenau und Luhe durchflossen und von zahlreichen Gräben und Prielen durchzogen wird. Das Gebiet gehört zum Naturraum der Harburger Elbmarschen. Durch den Tideeinfluss der Elbe unterliegt das Gebiet einer besonderen Dynamik. Hierdurch prägen häufige Überschwemmungen und hohe Grundwasserstände die Niederung.

Zweck der Unterschutzstellung ist insbesondere die Erhaltung und Entwicklung naturnaher, größtenteils tidebeeinflusster Fließgewässer, Süßwasserwatten und weiterer niederungstypischer Lebensräume sowie einer offenen bis halboffenen, strukturreichen Niederungslandschaft mit überwiegend extensiv genutztem Feuchtgrünland. Das Gebiet dient als Lebensraum charakteristischer, zum Teil bestandsbedrohter Tier- und Pflanzenarten (wie z. B. Weißstorch, Kiebitz, Bekassine, Biber, Fischotter, Fluss- und Meerneunauge) und Lebensgemeinschaften.

Zuständig ist der Landkreis Harburg als untere Naturschutzbehörde.

Natur erleben ohne zu stören: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und führen Sie Hunde an der Leine.

Wählen Sie in der Infospalte weitere Informationen über das Gebiet aus...

LÜ 300  

Verbindlich sind für alle Schutzgebiete die im Amts- bzw. Ministerialblatt veröffentlichten Verordnungen bzw. Karten.

NSG-Schild

Naturschutzgebiet "Ilmenau-Luhe-Niederung"

Alle Naturschutzgebiete im Landkreis Harburg

Alle Naturschutzgebiete (NSG) Niedersachsens

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein NSG zu finden:

Übersicht aller Schutzgebiete (NSG, LSG, ND...) Niedersachsens

Alle Schutzgebiete Niedersachsens

Artikel-Informationen

Nds. Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz
Göttinger Chaussee 76 A
D-30453 Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln